AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Abwicklung sämtlicher Bestellungen bei Don Pedro. Sowohl im Direktverkauf oder via Internet unter www.donpedros.ch. Das Angebot gilt nur für die Schweiz und das Fürstentum Lichtenstein.

Die Online-Produktangebote gelten nur solange sie auf www.donpedros.ch ersichtlich sind und solange der Vorrat reicht. Die auf der Homepage gezeigten Abbildungen dienen nur der Illustration und sind unverbindlich.

Mindestalter
Voraussetzung für eine Bestellung ist ein Mindestalter von 18 Jahren. Mit dem Kauf / Auftrag an Don Pedro bestätigt der Kunde die Richtigkeit seiner Angaben und damit seine Berechtigung zum Einkauf.

Bestellungen
Bestellungen erfolgen online auf der Basis der Internet-Bestellseite (oder per Direktkauf bei einem Mitarbeiter). Der Vertragsabschluss kommt in dem Zeitpunkt zustande, in dem der Kunde von Don Pedro eine Auftragsbestätigung erhält. Die Auftragsbestätigung erfolgt per E-Mail. Bestätigte Aufträge können seitens des Kunden nicht mehr annulliert oder geändert werden.

Wird nach der Auftragsbestätigung festgestellt, dass die Bereitstellung nicht vollständig erfüllt werden kann, da einzelne Produkte kurzfristig nicht erhältlich sind, teilt Don Pedro  dies dem Kunden via E-Mail (oder SMS) mit.

Falls Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung nicht verfügbar sind, werden sie weder in Rechnung gestellt noch später nachgeschickt. Dem Kunden stehen in solchen Fällen weder Real- noch Schadenersatzanspruch zu.

Lieferung
Don Pedro beschränkt die Lieferungen auf das Gebiet der Schweiz und des Fürstentum Lichtensteins. Die Lieferung erfolgt direkt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse und Kontaktperson.

Die Lieferung wird dem Kunden durch die Schweizerische Post AG zugestellt. Bei Abwesenheit des Kunden kann die Bestellung aus Sicherheits- und Qualitätsgründen in der Regel nicht an der Lieferadresse deponiert werden. Die Schweizerische Post AG hinterlässt in diesem Fall eine Abholungseinladung im Briefkasten. Es besteht dann die Möglichkeit, mit der Schweizerischen Post AG einen zweiten Zustelltermin zu vereinbaren oder die Bestellung auf der Avisierungspoststelle abzuholen. Sollte die Schweizerische Post AG nicht in der Lage sein, eine durch Don Pedro bestätigte Bestellung auszuführen, so entsteht für Don Pedro keine Pflicht, die Auslieferung anderweitig durchzuführen. Dem Kunden entsteht dadurch kein Anspruch auf Schadenersatz.

Die Bearbeitung der Bestellung erfolgt innerhalb von 2-4 Werktagen. Der Versand erfolgt gemäss Bestellung.

Haftung
Jegliche Haftung im Zusammenhang mit unserem Angebot (insbesondere falsche Abbildung, Texte und Preise) und der Lieferung ist, soweit das Gesetz es zulässt, ausgeschlossen.

Preise und Verfügbarkeit
Unsere Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inklusive allfälliger gesetzlichen Abgaben. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung dargestellten Preise auf www.donpedros.ch. Preis- und Konditionsänderungen sowie Korrekturen von Irrtümern und Tippfehlern bleiben vorbehalten. Schadenersatzforderungen aufgrund Sortiments-, Preis- und Konditionsänderungen sowie offensichtlicher Irrtümer und Tippfehler sind ausgeschlossen.

Zahlungskonditionen
Der Kunde erhält nach Aufgabe seiner Bestellung eine Bestätigung per E-Mail, dass die Bestellung bei Don Pedro eingegangen ist. Darauf sind die für den Rechnungsbetrag massgeblichen Preise ersichtlich. Für die Bezahlung stehen dem Kunden grundsätzlich folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

  • Vorauszahlung durch Überweisung
  • Bezahlung per PostFinance E-Finance oder PostFinance Card.
  • Barzahlung bei Abholung / Lieferung


Beanstandungen
Die Ware reist auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Bei Mängeln an der Lieferung kontaktiert der Kunde innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware Don Pedro telefonisch oder per E-Mail. Bei Beschädigung oder Bruch hat der Käufer sofort bei einer Poststelle eine Tatbestandesaufnahme vornehmen zu lassen. Ohne diesen Bericht besteht für Don Pedro keine Ersatzpflicht. Produkte, welche der Kunde aus Versehen bestellt hat, werden weder zurückgenommen noch zurückerstattet.

Annahmeverweigerung
Weigert sich der Kunde, die von ihm bestellte Ware anzunehmen, wird diese auf Kosten des Kunden wieder an den Auslieferort zurückgeschickt.

Datenschutz / Sicherheit
Die gesammelten Daten werden vertraulich und nach Treu und Glauben behandelt.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Es kommt das Schweizer Recht zur Anwendung. Gerichtsstand ist Rothenburg.

Print Friendly, PDF & Email