1776

Colonel James E. Pepper war ein legendärer Bourbon-Aristokrat. Er bestritt Pferderennen, reiste in einem privaten Eisenbahnwagen und machte die Welt mit dem „Old Fashioned“ Cocktail bekannt.

Während längerer Zeit logierte er im berühmten Waldorf Astoria Hotel in Manhattan, wo er andere amerikanische Industriegrössen kennenlernte, darunter John D. Rockefeller, Theodore Roosevelt, C.V. Vanderbilt, Charles A. Pillsbury, Fred Pabst, Charles L. Tiffany und William Steinway.

Seinen Whiskey nannte er „Old 1776“. Mit vor stolz geschwellter Brust verkündete er, dass dieser nach dem Originalrezept seines Grossvaters hergestellt wurde und aus der Zeit der grossen Revolution stammte.
Nach jahrelanger Recherche und einem aufgefunden Schreiben aus dem Jahre 1887, in welchem die Produktionsmethoden und die genaue Maischezusammensetzung aufgeführt waren, liess das Unternehmen Georgetown Trading Co. den „1776“ neu aufleben und begann neue James E. Pepper Whiskeysorten zu destillieren, die dem „Old Style“ des Originalwhiskeys entsprechen.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt