GLENDRONACH

Lage der Glendronach-Destillerie:
Glendronach liegt in einem schönen fruchtbaren und hügeligen Gebiet des östlichen Speyside. In grösserem Umkreis gibt es hier keine weiteren Brennereien. Ca. 2 km vom kleinen Ort Forgue in Aberdeenshire entfernt, zwischen Banff und Huntly, ist die Destillerie Glendronach zu finden.

Geschichte von Glendronach:
Glendronach wurde 1826 von James Allardes gegründet. Davor gab es in dieser Gegend zahlreiche Schwarzbrennereien, die nach der Gründung von Glendronach nach und nach verschwanden. Allardes war ein Freund des Duke of Gordon, der wiederum für die Whiskygesetze von 1832 mit verantwortlich war und der an den Whisky sein Herz verlor. Ab 1920 wurde die Brennerei von Charles Grant, einem Sohn von William Grant (Besitzer von Glenfiddich) übernommen. 1960 verkaufte dieser an William Teacher & Sons weiter. Diese Firma verdoppelte die Produktionskapazitäten von zwei auf vier Stills. 1976 ging William Teacher & Sons an Allied Distillers Ltd über und mit ihr auch Glendronach. Seit 2008 ist die Brennerei im Besitz der The Benriach Distillery Company Ltd.

Es werden alle 13 Ergebnisse angezeigt