SÄNTIS MALT

Die Brauerei Locher AG ist eine traditionsträchtige Brauerei, die sich seit fünfter Generation im Familienbesitz befindet. Die Appenzeller produzieren bereits seit über 100 Jahren Bier und Spirituosen für ihre Kundschaft. Die Produkte werden nach überlieferten Rezepten und in Mitten der hügeligen Landschaft Appenzells bis zum Genuss gehegt und gepflegt.

1999 beginnt die Brauerei Locher AG mit der Produktion vom Appenzeller Säntis Malt. Dies nachdem in der Schweiz das Herstellungsverbot von Spirituosen aus Getreide aufgehoben wurde. Der Säntis Malt verblüfft durch die einzigartige Lagerung in geschichtsträchtigen Bierfässern aus Eichenholz und das quellfrische Wasser aus dem traumhaften Alpsteingebirge. Im Jahre 2002 kommt sie mit den ersten Produkten auf den Markt und geht somit als Vorreiter der Schweizer Whisky-Produktion in die Geschichtsbücher ein. Es entstehen die vier Säntis Malt Editionen, welche nach Bergformationen aus dem Alpstein getauft werden.

Seit 2003 setzt man zur Steigerung der Qualität zusätzlich auf Rohstoffe aus den Schweizer Bergen, den höchstgelegenen Anbaugebieten Europas. Die Saat erhält durch die Höhe und extreme Witterungen mehr Vitalität und Kraft.

2010 wird der Appenzeller Säntis Malt «Dreifaltigkeit» vom Whisky-Papst Jim Murray zum «European Whisky of the Year 2010» erkoren. Ein Jahr später wird die Brauerei Locher AG vom Whisky Guide Schweiz zur «Whisky Distillery 2011» gewählt.

Es werden alle 18 Ergebnisse angezeigt