A. H. RIISE 1888 Copenhagen Gold Medal

CHF 55.00

Land: U.S. Virgin Islands
Region: St. Thomas
Produzent:  A.H. Riise
Alter:  –
Vol%: 40.0
Inhalt: 70cl
Bewertung: 8.2 bei RumRatings.com

Vorrätig

Beschreibung

Diese besondere Abfüllung A. H. RIISE 1888 Copenhagen Gold Medal soll die Ausstellung in Kopenhagen aus dem Jahr 1888 feiern, welche die Kunst, Industrie und Landwirtschaft aus den 5 skandinavischen Ländern präsentierte. Mit über 1,4 Millionen Menschen war dies eine sehr erfolgreiche Ausstellung während 6 Monaten.

Tasting Notes:

Farbe: Dunkler Waldhonig.
Nase: Frische und saftige Orangen vereinen sich mit exotischen Früchten und der süssen Melasse.
Gaumen: Das Orangenaroma ist immer noch präsent aber etwas weniger süss als in der Nase. Feinste Tabaknoten mit einer Spur Rauch, dahinter erkennt man süsses Toffee.
Abgang: Nicht mehr ganz so süss aber fein würzig und sehr geschmeidig und weich.

Geschichte:

Albert Heinrich Riise lieferte schon vor vielen Jahren seinen geheimnisvollen und guten Rum an die Royal Navy die ihn damals mit den Marinebooten abholen kamen im heutigen Hafen Charlotte Amalie der U.S. Virgin Islands. Dieser Rum wird heute noch mit dem besonderen und gleichen Rezept hergestellt wie damals.

Die dänischen Westindischen Inseln waren über 250 Jahre lang eine karibische Kolonie Dänemarks. Die Inseln umfassten die kleinen Antillen, die Jungferninseln, Saint Thomas, Saint John und Saint Croix und wurden einst von der dänischen Handelskompanie gegründet, allerdings 1754 an die dänische Krone übertragen.

Noch heute ist der örtliche englische Dialekt mit einigen Dänischen Begriffen durchsetzt, Strassenschilder tragen zudem Bezeichnungen auf Englisch und Dänisch.

Print Friendly, PDF & Email