AMRUT Single Malt Peated

CHF 59.00

Land: Indien
Region: Bangalore
Vol%: 46
Abfüller: Original
Bewertung: 91.5 in Jim Murray’s Whisky Bible

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Kategorien: , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Der AMRUT Single Malt Peated verbringt seine Reifezei in amerikanischen Ex-Bourbonfässern. Am Ende steht ein Whisky, der seinen Namen zu Recht trägt, denn “Amrut” steht in der Hindu-Mythologie für den Nektar, den die Götter trinken. Kritiker lieben den AMRUT Single Malt Peated wegen seiner ungeheuren Komplexität und dem schier endlosen Abgang.

Tasting Notes:

Farbe: Goldgelb
Nase: Frisches Eichenholz und leichtes Vanille. Torfrauch und Holz verschmelzen sich zu einem angenehmen Aroma wo auch Früchte und Gewürze mitspielen.
Gaumen: Torf kommt vielschichtig zur Geltung, kraftvolles, jugendliches Eichenholz. Leichtes Malz mit Fruchtnoten.
Abgang: Schier endlosen Abgang. Torf, Malz und Eichenholz.

Destillerie:

Die indische Mythologie berichtet von Göttern und Dämonen, die in der Vorzeit den Ozean mit Hilfe der Berge durchmischten. Auf einmal sprang ein goldener Topf aus dem Wasser, der das Elixier des Lebens enthielt. Diesen nannten sie Amrut.
Die wohl wichtigste Whiskybrennerei Indiens ist die von Amrut in Bangalore. Sie wurde 1948, direkt nach Ende der englischen Kolonialherrschaft, gegründet und ist somit noch relativ jung. Jedoch hatte Amrut seitdem einen verblüffenden Aufschwung zu verzeichnen. Ausser Whisky wird auch Brandy und Rum produziert.
Wie die meisten internationalen Single Malt Whisky-Hersteller orientiert sich auch die Amrut-Destillerie an seinem schottischen Leitbild.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email