BENROMACH Peat Smoke 2007

CHF 73.00

Destillerie: Benromach
Land: Schottland
Region: Highlands
Distrikt: Speyside
Jahrgang: 2007
Abfülljahr2016
Vol%: 46.0
Inhalt: 70cl
Abfüller: Original
Bewertung: –

Verfügbar bei Nachlieferung

Kategorien: , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Für den BENROMACH Peat Smoke 2007 wählt Benromach stark rauchiges Malz aus. Inzwischen ist der Rauchgehalt der Abfüllungen bei über 57 ppm angelangt.
Die Standardabfüllungen von Benromach verfügen stets über einen geringen Rauchgehalt von unter 10 ppm.

Tasting Notes:

Farbe: Helles Gold
Nase: Süsse Vanille, Honig und gepökelte Fleischaromen, Noten von Aprikose und Zitrone kombiniert mit einer schönen feinen Tabaknote. Mit Wasser: zarte Rauchigkeit ergänzt mit Zitrone, Honig und Vanillearomen und süssen Noten von Aprikose und gebrannten Mandeln, welche sich auf der Zunge entwickeln.
Gaumen: Gemahlener Pfeffer mit süssen Erdbeeren und Orangenaromen, einem leichten Hauch von Anis kombiniert mit einer verweilenden Note von Lagerfeuerglut. Mit Wasser: gekochte Äpfel, Birnen und spritzige Grapefruit weichen einer Note von Kakaopulver und einem herrlichen verweilenden Aroma von Zigarren. Es ist ein wunderbar fruchtiger und rauchiger Single Malt Whisky.
Abgang: Lang und rauchig

Destillerie:

Die Benromach-Brennerei steht im Besitz und unter der Leitung von Gordon & MacPhail, dem weltweit führenden Spezialisten für Malt Whisky und einem unabhängigen familiengeführten Unternehmen, dessen Büros und weltberühmter Verkaufsladen sich im Herzen der Whikyhauptstadt Schottlands befinden – in Elgin, nur 10 Meilen von der Benromach-Brennerei entfernt. Benromach lag einige Jahre still, bevor sie im Jahre 1993 von Gordon & MacPhail gekauft und 1998 wiedereröffnet wurde. 1895 als Lebensmittel- und Scotch Whisky Handel gegründet, setzt dieser Familienbetrieb sein über vier Generationen angesammeltes Wissen und seine Erfahrung mit Scotch Whisky nun für Sie ein. Bei diesem Whisky, der im März 2004 eingeführt wurde, handelt es sich um die erste Abfüllung, die nach der Wiedereröffnung von Benromach im Jahre 1998 gebrannt und von Gordon und MacPhail destilliert wurde. Unter ausschliesslicher Verwendung der edelsten getorften, gemalzten Gerste und des reinsten Quellwassers aus den nahegelegenen Romach Hills wird der BENROMACH Peat Smoke 2006 von erfahrenen Brennern destilliert. Die Uhren gehen hier im Herzen von Speyside ein wenig langsamer, man hat es nicht eilig, kontrolliert jede einzelne Phase und sorgt dafür, dass nur ein Destillat von höchster Güte in die von Hand ausgesuchten Eichenfässer abgefüllt wird. Damit noch nicht genug. Die mit dem neuen Whisky gefüllten Fässer werden in der Brennerei zur Reifung gelagert, wo die erfahrenen Brenner sie regelmässig kontrollieren. Erst wenn der Reifegrad einem hohen Qualitätsstandards entspricht, füllt man den Whisky ab und versieht ihn stolz mit dem Benromach-Etikett.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email