GLENMORANGIE Tusail

CHF 98.00

Destillerie: Glenmorangie
Land: Schottland
Region: Highlands
Distrikt: Northern Highlands
Alter: –
Inhalt: 70cl
Vol%: 46.0
Bewertung: 92.0 in Jim Murray’s Whisky Bible

Nicht vorrätig

Beschreibung

Der GLENMORANGIE Tusail ist die sechste Ausgabe “Private Edition”, einer Sammlung limitierter und ungewöhnlichen Malts der Glenmorangie Destillerie. Tùsail ist gälisch und bedeutet “Original” oder “Ursprung”. Diese Rarität lädt Whiskyliebhaber ein, den Einfluss einer raren handgemälzten Getreidesorte zu erforschen. Die Maris Otter Wintergerste wurde das erste Mal vor 50 Jahren kommerziell angebaut. Die Geschmackstiefe des Getreides führte dazu, dass es bald ein Hauptbestandteil englischen Craft Beers wurde. Aber die Nachfrage fiel, als viele Brauereien zu Sorten mit höherem Ertrag wechselten – eine Bedrohung für die einzigartige Gerste. Zwei britische Kaufleute gründeten daraufhin eine Partnerschaft, um die Sortenreinheit zu erhalten und die Maris Otter Gerste vom Aussterben zu bewahren.

Der Glenmorangie Masterblender Dr. Bill Lumsden wurde auf die Sorte aufmerksam und liess eine kleine Menge traditionell mälzen, um daraus zu destillieren. Die Reifung erfolgte in Ex-Bourbon-Fässern. Zur Abfüllung sagte Lumsden: “Als wir die Geschichte von Maris Otter, ihren Rettern und ihrem besonderen Geschmack hörten wussten wir, dass diese Gerstensorte die perfekte Grundlage für den Single Malt sein würde. Ich war mir sicher, dass das reiche Geschmacksprofil einen faszinierenden Kontrast zum delikaten Glenmorangie-Stil bieten konnte. Das Ergebnis mit seinen rustikalen, reichen Aromen von Nusskaramell, süssem Gerstenmalz, Ingwer, Zimt, Melasse und Datteln – ergänzt von typischen Glenmorangie-Noten wie Pfirsiche, Orangen und geräucherte Birnen – ist eine Hommage an die Maris Otter Gerste.”

Tasting Notes:

Aroma: Erdig und malzig mit Biskuit und etwas nussigem Toffee.
Geschmack: Nusskaramell, süsses Malz und Datteln. Es finden sich die typischen Brennereinoten wie Pfirsich, Orange und geräucherte Birnen.
Abgang: Lang und umschmeichelnd.
Fasstyp: Ex-Bourbonfässer

Auszeichnungen:

  • 1st Place Best New Release – 2015 International Whisky Competition
  • Gold Highlands & Islands NAS – 2015 The Scotch Whisky Masters (The Spirits Business)
  • 2nd Place Best Single Malt Scotch (Highlands) – 2015 International Whisky Competition

Destillerie:

Glenmorangie bedeutet “Das Tal der tiefen Ruhe” und liegt an der Grenze der Northern Highlands. Im Jahre 1843 erhielt die Brennerei offiziell ihre Lizenz. Sie ist eine der ältesten und traditionsreichsten Brennerei des Landes. Glenmorangie hat zuerst, wie alle anderen Whiskybrennereien, seinen “Pure Malt” Whisky an andere Produzenten weiterverkauft, die ihn mit weiteren Whiskies mischten (Blending). Seit 1976 wird jedoch der grösste Teil des Scotch Whiskys von Glenmorangie unter der eigenen Etikette vermarktet. Im Jahre 1918 wurde Glenmorangie an die McDonald Familie verkauft und ist seitdem noch immer in deren Händen.

Handcrafted by the Sixteen Men of Tain! Obschon dieser Leitspruch heute nicht mehr ganz zutrifft, ist Glenmorangie nach wie vor der meistgetrunkene Malt Whisky Schottlands. Pionierarbeit leistete diese Destillerie bei der Einführung von verschiedenen Endreifungen. Nebst Port, Madeira und Sherry gehören auch Finishes in mehr oder weniger seltenen, französischen Weinfässern (Sauternes / Burgundy) zum festen Angebot. Glenmorangie bedient sich in den Ozark Mountains in Missouri seiner eigenen Hölzer. Nach der Lufttrocknung verleiht die Brennerei die Fässer für vier Jahre an Jack Daniel’s in Tennessee.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email