KAH Anejo

CHF 74.00

Land: Mexiko
Region: Jalisco
Produzent: Fabrica de Tequilas Finos
Vol%: 40.0
Inhalt: 70cl
Fasstyp: Eichenfass
Abfüller: Original
Bewertung: 90 Punkte beim Beverage Testing Institute

Verfügbar bei Nachlieferung

Kategorie:

Beschreibung

Der KAH Anejo Tequila wurde doppelt destilliert in Edelstahl-Pot-Stills, reift 2 Jahre in amerikanischen Weisseichenfässer und ist bio- und kosher-zertifiziert

Der ausdrucksstarke und temperamentvolle KAH Anejo Tequila macht seinem Herkunftsland Mexiko alle Ehre. Aus 100 Prozent Agavensaft gewonnen, lagerte er nach dem Destilliervorgang während 2 Jahren in Fässern aus amerikanischer Eiche. Dementsprechend präsentiert sich der luxuriöse KAH Anejo süss und würzig aber nicht fruchtig. Er setzt auf eine verführerische Kombination von Kaffee, Schokolade, Vanille und Gewürzen. Der alkoholische Trinkgehalt des Tequilas liegt bei 40 % Vol. Er ist relativ teuer und überzeugt in Mixgetränken genauso wie pur.

Die Flasche (der Schädel) inspiriert sich von den traditionellen Calaveras (aus Zucker gefertigte Totenköpfe), die in Mexiko am “Tag der Toten” verschenkt werden. Sie symbolisieren Tod und Auferstehung und erinnern daran, dass der Tod nicht das Ende, sondern lediglich ein Übergang in ein neues Leben ist. Dieses Fest mit seinen Bräuchen ist über 3’000 Jahre alt. „Kah“ steht in der alten Maya-Sprache für Leben. Die Flaschen werden von Hand bemalt, wodurch jede von ihnen einzigartig ist.

Tasting Notes:

Im Aroma und im Geschmack offenbart der rundum gelungene KAH Anejo überraschende Nuancen von Schokolade, Kaffee und sogar Tabak. Auf fruchtige bis vegetabile Noten muss man eher verzichten. Die lange Ruhephase in Holz hat dem Agavenbrand einen Hauch von Vanille und Eiche verliehen. Man trifft ausserdem auf pikante, doch nicht zu intensive Würze. Der vorzügliche KAH Anejo verabschiedet sich mit einem reinen, harmonischen Finish vom Geniesser. Wer sich den KAH Anejo gönnt, wird mit anderen Tequilasorten nur noch schwer zufriedenzustellen sein.

Auszeichnungen:

Der feine KAH Anejo ist zwar vom “Beverage Testing Institute” nicht ganz so rekordverdächtig hoch bewertet worden wie der KAH Blanco (mit 96 Punkten), darf aber auf seine 93 Punkte aus dem Jahr 2013 ebenfalls mächtig stolz sein.

Destillerie:

Es hat schon so manch einer Spirituose zu Welterfolg verholfen, wenn sich der Hersteller für eine ausgefallene Flasche entschloss. Deutlich wird dies bei den Tequilas der Marke Kah aus Mexiko. Statt sich auf eine höchstens aufwendig verzierte, runde oder eckige Flasche zu beschränken, hat sich die Firma unter der Leitung von Iconic Brands Inc. etwas Spezielles einfallen lassen: Man füllt den KAH Anejo Tequila und seine Verwandten in Keramikflaschen in Schädelform ab. Die bunt verzierten Totenschädel sind ein Verweis auf den mexikanischen Feiertag “Día de los Muertos” (Tag der Toten) und verleihen dem Tequila von Kah eine einzigartige Persönlichkeit mit wildem bis mysteriösem Flair.

 

Print Friendly, PDF & Email