KILKERRAN 12 Years

CHF 58.00

Destillerie: Glengyle
Land: Schottland
Region: Campbeltown
Alter: 12 Jahre
Vol%: 46
Inhalt: 70cl
Bewertung: 90.5 in Jim Murray’s Whisky Bible

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

Endlich ist er da, der langersehnte KILKERRAN 12 Years. Nachdem die Brennerei ihre Arbeit 2004 wieder aufgenommen hat, erschien die Serie der WIPs – der Work in Progress. Über die Jahre konnte so die Reifung verfolgt werden und nachdem im vergangenen Jahr der WIP 7 auf den Markt kam, war auch klar, dass der 12 jährige gross wird!

Der KILKERRAN 12 Years ist der erste Core Release der Mitchell’s Glengyle Ltd. Knapp ein Drittel der Lagerung fand in Sherry-, der Rest in Bourbon-Fässern statt.

Tasting Notes:

Farbe: Goldgelb.
Aroma: Eiche, trockene Früchte, Kirschen, Marzipan, eine Spur Torfrauch.
Gaumen: Ein wunderbar weicher Mix von Torf und intensiven Malzaromen am Anfang. Zuerst Moos, dann Asche, zuerst erdig dann medizinal. Gekochte Äpfel. Digestive Biskuits. Vanille. Ein Hauch von Zitrone und ganz am Schluss schön kräutrig.
Abgang: Überraschend körperreiche und ölige Textur. Fruchtig am Anfang – grüne Äpfel, Pfirsiche, Aprikosen, Grapefruit. Dann kommt ein Hauch Torf – leicht, süss, delikat, gar nicht agressiv. Muskatnuss. Sehr kräutrig und schön mineralisch – Rosmarin, Thymian.
Zitronensaft. Pfeffer. Vanillecrème. Leichte Bitterstoffe vom Holz. Zusammengefasst enorm viele Facetten, die aber perfekt im Gleichgewicht stehen.

Destillerie:

Die ursprüngliche Brennerei Glengyle wurde im Jahr 1873 von William Mitchell gegründet und produzierte ein halbes Jahrhundert einen typischen Campbeltown Malt bevor sie 1925 für immer die Tore schloss. Für immer? Nein, denn um die Jahrtausendwende beschlossen die Nachfahren des Gründers die Brennerei wieder aufzubauen. Die Produktionshäuser waren Ende 2002 fertig und nacheinander trafen dann die “Mashtun”, “Stills”, “Mill” und die anderen für die Whiskybereitung notwendigen Gerätschaften ein. Am 25. März 2004 konnte die Brennerei Glengyle feierlich eröffnet werden. Die Mitchells, stolz auf die lange Tradition des Whiskybrennens in der Region Campbeltown, wählten für ihren Single Malt den Namen “Kilkerran“. Der Name ist eine Ableitung aus dem gälischen “Ceann Loch Cille Chiarain” und bezeichnet eine frühe christliche Siedlung des Saint Kerran, auf dem Grund des heutigen Städtchens Campbeltown.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email