MIDLETON Very Rare

CHF 223.00

Land: Irland
Destillerie: Midleton
Alter: 12 – 25 Jahre
Abfülljahr: 2015
Inhalt: 70cl
Vol%: 40.0
Abfüller: Original
Bewertung: 90.0 in Jim Murray’s Whisky Bible

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

Seit 2014 wird die MIDLETON Very Rare Abfüllung vom neuen Master Distiller Brian Nation kreiert. Für die limitierte Edition werden jährlich nur die besten Fässer der Brennerei Midleton verwendet.

Der MIDLETON Very Rare ist ein 3-fach destillierte irischer Whiskey, der in einer jährlich limitierten Auflage von 50 Fässern herausgegeben wird. Dabei werden die besten Fässer (First Fill und Refill Bourbon Fässer) vom Master-Distiller Brian Nation ausgewählt, die im Resultat einen hervorragenden Blend aus 12 – 25 Jahre alten Whiskeys enstehen lassen.

Der Midleton Very Rare ist Irlands exklusivster Whiskey: Die jährliche Abfüllung ist strikt auf einen ausgewählten Jahrgang limitiert. Dabei werden kleinste Mengen feiner Destillate verwendet. Stilgerecht wird der MIDLETON Very Rare in einer edlen Holzbox ausgeliefert.

MIDLETON Very Rare, ein wunderbarer Irish Blend,  ist einer der exklusivsten Whiskeys in Irland.

Whiskeys aus der alten Midleton Distillery galten damals als etwas Besonderes. Daher hat dieser Top-Whiskey seinen Namen von dieser Stadt in East Cork. Die Komponenten sind zwischen 12 und 25 Jahren alt und reifen aussschliesslich in würzigen Bourbon-Barrels.

Jede Flasche wird einzeln numeriert und vom Master Distiller signiert.

Tasting Notes:

Farbe: Tiefbraun.
Gaumen:
Malzig, mit Noten von Apfel und Banane.
Abgang:
Lang und trocken, mit einem Hauch Eiche und Getreide.

Auszeichnungen:

  • Silver Irish Whiskey – 2014 Wizards of Whisky Awards
  • Gold Irish Whiskey – Deluxe Blend – 2014 International Wine & Spirit Competition
  • Master Irish Blended – Super-Premium – 2013 The Irish Whisky Masters (The Spirits Business)

Destillerie:

Eine Destillerie wurde in Midleton bereits im Jahr 1825 von der Familie Murphy etabliert, die heute unter anderem auch eine Brauerei in Cork betreibt. 2 Jahre vorher wurden die Bestimmungen bezüglich Alkoholbesteuerung gelockert, so dass die Destillerie im grossen Stil errichtet wurde. Unter anderem gibt es daher in Midleton den grössten Brennkessel (Pot Still) der Welt. Der Whiskey aus Midleton fand vor allem lokal grossen Absatz, die Marke Paddy wurde nach ihrem erfolgreichsten Handelsvertreter Paddy Flaherty benannt und existiert noch heute. Ende des 19. Jahrhunderts fusionierte Midleton mit anderen Brennereien aus dem Raum Cork zur Cork Distilleries Company und im Jahr 1966 mit Jameson und Power’s aus Dublin zur Irish Distillers Limited. 1975 wurde die Produktion stillgelegt und in eine nagelneue benachbarte Fabrik verlagert. Seit 1992 ist die alte Destillerie als Museum geöffnet und wird von Irish Distillers als Jameson Heritage Centre geführt.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email