ZACAPA Centenario 23 Solera 100cl

CHF 75.00

Land: Guatemala
Alter: 23 Solera
Vol%: 40.0
Inhalt: 100cl
Bewertung: 7.7 bei RumRatings.com

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

Der ZACAPA Centenario 23 Solera 100cl ist unumstritten das Flagschiff des Hauses Zacapa aus Guatemala und wird aus frisch gepresstem Zuckerrohrsaft hergestellt, dem durch einen schonenden Erhitzungsprozess das Wasser entzogen wird. Das Ergebnis ist konzentrierter Zucker in seiner zähflüssigen Konsistenz, das so genannte “virgin cane honey”. Sein Lager- und Reifeort liegt in Quetzaltengo, einem Ort in der Hochebene Guatemalas. Das konstante Klima und die ständige Kontrolle des Geräuschepegels, der Luftfeuchtigkeit und der Lichtverhältnisse ermöglichen es unter anderem, einen so eleganten und feinen Rum herzustellen. Nach der Lagerung werden die verschiedenen ausgewählten Fässer in einem sogenannten Piper, ein grosses Holzfass mit einem Fassungsvermögen von 15’000 Litern, gegeben, auf Trinkstärke von 40% reduziert und abschliessend abgefüllt. Die handgeknüpfte Banderole aus den Blättern der Königspalme umrahmt die Flasche des edlen Rums. Seine unzähligen Beurteilungen und Auszeichnungen sind nur ein Hinweis für seine Qualität und seinen Geschmack. Hoch gelobt von vielen Kritikern und Magazinen, wurde er als erster in die “International Hall of Fame of Rum” aufgenommen.

Tasting Notes:

Farbe: Dunkles Kupfer mit Oliventönen.
Gaumen: Feiner Hauch von Toffee und Banane harmonisieren mit karamellisierten Früchten und teuerster Eiche.

Auszeichnungen:

 – Fünf Jahre hintereinander (1998-2002) Goldmedaille in der “Super Premium Category”
 – Aufnahme des Ron Zacapa Centenario in die “International Hall of Fame” 2003
 – Goldmedaille als bester Rum an den International Cane Spirits Festival in Florida 2006
 – Goldmedaille am Internationalen Spirituosenwettbewerb 2009
 – …

Geschichte:

Der weltweit renommierte Rumhersteller “Rones de Guatemala” geniesst hierzulande unter Kennern, insbesondere durch die legendäre Abfüllung “Ron Zacapa Black Label”, hohes Ansehen.
Das kleine, im Jahr 1876 gegründete Örtchen Zacapa liegt gerade einmal 229 Meter oberhalb des Meeresspiegels. Wie kann dieser Ort an die Wolken anknüpfen? Durch seinen Rum. Denn nur die Zuckerrohrplantagen liegen auf dieser Höhe, Zacapa-Rum lagert mitten zwischen den Wolken. Bereits bei der Herstellung verändern die Kreateure die Bestandteile. Anstatt aus Zuckerrohr hergestellte Melasse als Grundlage zu nutzen, dient der Zuckerrohrhonig als Hauptbestandteil von diesem Rum. Hefe, gewonnen aus Ananas, veredelt den Geschmack und verleihen dem Zacapa Rum seine besondere Note.

Geboren aus dem Wissen der Maya

Für die eigentliche Reifung des Zacapa Rum besinnt sich der Hersteller auf eine langjährige Tradition, die eng mit dem Mayareich verknüpft ist. Zur Abfüllung und Reifung des Rums bedient sich der Hersteller an Petate, einem alten Handwerk, welches schon die Maya auslebten. Nun geht es hoch hinauf in die Wolken. Inmitten der Berge von Quetzaltenange befindet sich das Reifungslager von Zacapa. Auf genau 2300 Metern, umgeben rein von der Natur, der Freiheit und den Wolken, wird der Zacapa Rum in alten ausgebrannten Eichenfässern gelagert. Doch nutzt die Zacapa-Destillerie keine neuen Fässer. Nein, um eine besondere Note zu kreieren, darf der Rum in Bourbonfässern, teilweise auch in Cognac- oder Sherryfässern lagern. Im Zuge der Lagerung nimmt der Zacapa-Rum die Tönung des Eichenfasses an, die Geschmacksnoten durchdringen den Rum und verleihen ihm ein eindrucksvolles Flair.

Fast noch wichtiger als die Fässer, ist jedoch der Lagerort. Hoch oben in den Bergen herrschen ein niedriger Luftdruck und eine geringe Temperatur. Diese Zustände begünstigen die Ablagerung der Geschmacksnoten und verleihen dem Zacapa-Rum sein spezielles Aroma.

 

Print Friendly, PDF & Email