ZACAPA Centenario XO 25 Solera 2016

CHF 97.00

Land: Guatemala
Produzent: Zacapa
Alter: 25 Jahre Solera
Vol%: 40.0
Inhalt: 70cl
Bewertung: 8.8 bei RumRatings.com

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Kategorien: , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Der 25 Jahre alte ZACAPA Centenario XO 25 Solera 2016 wird wie seine jüngeren Brüder aus Virgin Cane Honey (weder Melasse noch Agricole) hergestellt. Die speziell ausgewählten Fässer werden in Quetzaltenango in Guatemala, das auf 2300 Metern über dem Meer liegt, für 25 lange Jahre gelagert, und das konstante, kühle Klima ermöglicht eine schonende Reifung dieses aussergewöhnlichen Rums. Die verschiedenen Fässer, in denen vorher Whisky, Sherry und Weine lagerten, geben diesem Rum eine ganz spezielle Note. Seine Geschmacksnoten und Düfte erhält er unter anderem aus diesen speziell von der Master-Blenderin Lorena Vasquez ausgewählten Fässern. Bei den Kritikern und Fachleuten wird er weltweit als Cognac des Rums bezeichnet. Seine Flasche wird aus französischem Kristallglas hergestellt und wurde speziell für diesen Rum entwickelt. Ein unbeschreibliches Erlebnis, diesen Rum geniessen zu dürfen.

Tasting Notes:

Farbe: Dunkles Mahagoni.
Nase: Eine grosse Bandbreite von Holznoten, süsse Vanille, Schokolade und Röstaromen.
Gaumen: Sehr dicht, Schokolade, Kaffee und Sahnebonbons, perfekt ausbalanciert.
Abgang: Sehr lang und weich.

Auszeichnungen:

  • 2003 Platinum Award beim Internationalen Rum Fest in Kanada der Kategorie “Super Premium”
  • 2002 Goldmedaille beim Internationalen Rum Fest in Kanada in der Kategorie “Super Premium”
  • 2002 Goldmedaille beim Internationalen Rum Fest in Barbados in der Kategorie “Super Premium”
  • 2001 Goldmedaille beim Internationalen Rum Fest in Barbados in der Kategorie “Super Premium”
  • 2000 Goldmedaille beim Internationalen Rum Fest in Barbados in der Kategorie “Super Premium”

Herkunft:

Kenner wissen, dass nicht nur die vielen Inseln der Karibik seit Jahrhunderten hervorragenden Rum herstellen. Vielmehr ist auch Lateinamerika ein Garant für Rum vom Feinsten. Interessanterweise tun sich die südamerikanischen Länder genauso hervor wie die mittelamerikanischen Staaten. So liefern beispielsweise Venezuela (Südamerika) und Guatemala (Zentralamerika) internationale Spitzenreiter, die zu den Stars am Spirituosenhimmel gehören. In letzterem Land ist der Ron Zacapa Centenario Rum zu Hause. Guatemala mit der gleichnamigen Hauptstadt ist ein Nachbarland von Honduras und Mexiko und beherbergt mit über 12,7 Millionen mehr Menschen als die übrigen zentralamerikanischen Länder. Manche verwenden für die Republik den Spitznamen “Das Land des Ewigen Frühlings”. Kennzeichnend für Guatemala ist, dass es über Küste am Pazifik und an der Karibik verfügt und ideale klimatische Voraussetzungen für den Anbau von Zuckerrohr bietet. Zwar gilt die Bevölkerung aufgrund der politischen Lage als sehr arm, doch es werden diverse Güter exportiert, allen voran Kaffee. Bananen und Zucker gehören neben Textilien ebenfalls zu den erfolgreichen Exportgütern, und die Zuckergewinnung ist untrennbar mit der Rumproduktion verbunden.

Verantwortlich für den feinen ZACAPA Centenario XO 25 Solera sind die Industrias Licoreras de Guatemala, ein Zusammenschluss von produzierenden und abfüllenden Betrieben. Das Ziel der Firmengruppe ist es, dem guatemaltekischen Rum zu mehr Ruhm zu verhelfen. Dafür hat man vor einigen Jahren einen Vermarktungsvertrag mit dem internationalen Spirituosenkonzern Diageo aus Grossbritannien abgeschlossen. Er ist für den Ron Zacapa Centenario verantwortlich, der viel Aufmerksamkeit verdient hat. Die Licorera Zacapaneca mit dem bergigen Standort in der Ortschaft Zacapa übernimmt die Herstellung der Spirituosen, und sie ist ein Teil der Industrias Licoreras de Guatemala. Ebenfalls für die Marke zuständig ist die Firma Rum Creation and Products Inc. (RCP). Diageo hat lediglich das Marketing bzw. den Vertrieb übernommen. Seit der Firmenübernahme wurden einige Veränderungen eingeführt, doch die hohe Qualität und der Wiedererkennungswert von Ron Zacapa Centenario sind erhalten geblieben.

Print Friendly, PDF & Email