Whisky-Investments

Der Scherz, dass man beim Whisky mehr Prozente als bei einem Bankkonto kriegt (40% statt 0%), hat tatsächlich etwas: In den Zeiten der Negativzinsen zeigen die Preise hochwertiger Whiskies nach oben. 2016 gab es 38% Wertzuwachs!

Whisky-Investments nicht mehr unüblich. Bei Auktionen werden seit den 1980er-Jahren schwindelerregende Preise erzielt. Whisky-Investoren aus aller Welt sind bereit, Tausende von Franken für hochwertige Spirituosen zu zahlen. Die teuersten Whisky-Flaschen erzielen bei Auktionen Preise von weit über 100’000 Franken.

> Preisentwicklung im Whisky-Sammlermarkt im 3. Quartal 2017

> Die grosse MACALLAN-Preis-Rallye von 2016

> Preisentwicklung im Whisky-Sammlermarkt im 2. Quartal 2017

> Resultate der Whisky-Auktion von Bonhams in Edinburgh

> Preisentwicklung im Whisky-Sammlermarkt im 1. Quartal 2017

> Rekordhohe Whisky-Auktionsverkäufe 2016 in Grossbritannien

> Investments in Whisky sind besser als solche in Wein

> Karuizawa-Sammlung bricht Auktionsrekord

> Macallan setzt neuen Weltrekord bei Auktion in Hong Kong

> Diageo erwartet grosses Wachstum bei Whiskyexporten nach China

> 8% Umsatzanstieg bei teuren Single Malt Whiskies in den kommenden Jahren

> Teuerste Rum-Flasche der Welt für 100’000 Euro verkauft

Es bestehen gute Voraussetzungen dafür, Whisky als Anlage in Erwägung zu ziehen. Preise sind ein Ergebnis von Angebot und Nachfrage. Und die Nachfrage nach Whisky ist ausgesprochen hoch. Sie hat im asiatischen Raum angezogen und wird in den nächsten Jahren weiter steigen.

Es auf der Angebotsseite auch immer neue Whisky-Sorten auf den Markt. Die alten Bestände neigen sich aber langsam aber sicher dem Ende zu. Und neue Top-Whiskies werden nicht oft und nicht in grossen Mengen produziert und brauchen lange Jahre für ihre Reifung. So wird die Knappheit japanischer Whiskies noch 10 Jahre anhalten, bis diese wieder erhältlich sein werden.

Rare Whisky 101 berichtete über Wertsteigerungen bei seltenen Whiskies, gemessen am Apex 1000 Index des Unternehmens. Die Wertsteigerung beträgt 361% ist seit 2008. Diese Firma prognostiziert eine Rendite von 41% bei Whisky-Investitionen in den nächsten 10 Jahren.

In unserem On-Line-Shop finden Geniesser, Sammler und Investoren viele aussergewöhnlicher Whisky- und Rum-Sorten, die zum Geniessen oder als stabile Wertanlage geeignet sind.

Wir beraten interessierte Sammler und Investoren.

Unser Service:

  • Beratung und Definition der geeigneten Strategie
  • Zusammenstellung eines individuell ausgerichteten Portfolios
  • Beschaffung der entsprechenden Whiskies  oder Rums
Whisky Growth 2015
Whisky Growth 2015

 

Print Friendly, PDF & Email