DALMORE 62 Years

DALMORE 62 Years könnte £ 50’000 an Auktion erzielen

Eine seltene Flasche DALMORE 62 Years Single Malt Whisky wird voraussichtlich bis zu £ 50’000 erzielen, wenn sie in diesem Monat bei Sotheby’s versteigert wird, eine von nur 12 ursprünglich im Jahr 2002 veröffentlichten Flaschen.

Der «12-Ender», die Nummer drei in der 12-Flaschen-Serie wird im Auftrag eines ungenannten Geschäftsmannes vom Londoner Auktionshaus Sotheby’s bei seiner Auktion von Finest und Rarest Wines, Spirits und Vintage Port am 20. September ausgerufen werden.

Die 900-Los-Auktion wird von einer beeindruckenden Reihe von feinen Weinen dominiert, darunter Bordeaux First Growths und Top Burgund Domains, aber das Dalmore-Lot, der einzige Whisky bei dieser Auktion, hat einen Schätzung von £ 40’000-50’000.

Die 12-Flaschen-Serie war ein Vatting von vier Fässern von Dalmore, abgefüllt in den Jahren 1868, 1876, 1926 und 1939.

Jede Flasche wurde nach einem Schlüsselelement in der Geschichte der Destillerie Dalmore benannt. Der «12-Ender» bezieht sich auf das Hirsch-Emblem der Highland-Destillerie und kommt in einem Holzkoffer mit einem von Dalmore Master-Brenner Richard Paterson signierten Zertifikat.

Angesichts der Geschichte der Abfüllungen erscheint die Schätzung auf der niedrigen Seite: Eine Flasche wurde bald nach der Serienausgabe im Jahr 2002 für £ 25’000 versteigert. 2005 bezahlte ein Geschäftsmann £ 32’000 im Pennyhill Park Hotel in Surrey für eine andere nach dem Brenner Matheson benannte Flasche (er trank die Flasche dann dort).

Im Jahr 2011 wurde auf der Höhe des Asien-Luxusbooms eine weitere der 12 Flaschen, die aus Patersons Privatsammlung freigegeben wurden, für einen Weltrekordpreis von US $ 250’000 (£ 125’000) am Singapore Changi Airport verkauft.

> Unsere Dalmores fürs kleinere Budget

> Der Sotheby’s-Auktionskatalog

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

75 + = 81