Feuer in der Mount Gay Distillery – 570’000 Liter Rum verbrannt

Vorgestern brach in den Mount Gay Distilleries auf Barbados ein Feuer aus, bei dem 150’000 Gallonen (570’000 Liter) Rum in einem Lagertank verbrannten, bevor es von der örtlichen Feuerwehr unter Kontrolle gebracht wurde.

Quelle: CBC News Barbados

Die von Rémy Cointreau kontrollierte Rummarke bestätigte vorgestern (16. Januar), dass es an ihrem Standort St. Lucy zu einem Brand gekommen war.

Die Feuerwehr von Barbados erhielt nach Meldungen über eine Explosion um 14:18 Uhr Ortszeit einen Anruf.

Der stellvertretende Chief Fire Officer Henderson Patrick sagte den lokalen Medien: “Als wir am Tatort ankamen, entdeckten wir, dass es sich um einen Alkoholtank handelte, der in das Feuer verwickelt war. Der Tank fasst normalerweise etwa 300’000 Gallonen Alkohol, und wir wurden informiert, dass er etwa halb voll war”.

Beim Löschen des Brandes brachen die Feuerwehrleute das Dach des Tanks auf, damit die Flammen entweichen konnten, bevor sie alkoholbeständigen Schaum anwendeten.

Patrick fügte hinzu, dass zwei Personen vorsorglich zur medizinischen Versorgung geschickt wurden. Während derzeit eine Untersuchung darüber läuft, wie das Feuer ausgebrochen ist, vermutet er, dass Personen, die in der Nähe des Gebietes gearbeitet haben, zum Brand beigetragen haben könnten.

In einer später an diesem Tag veröffentlichten Erklärung bestätigte Mount Gay, dass das Feuer gelöscht wurde.

“Heute Morgen ereignete sich ein Brand in unserer Destillerie in St. Lucy, Barbados. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass es keine Verletzten gab und das Feuer gelöscht wurde”, teile die Destillerie mit.

MOUNT GAY XO
MOUNT GAY XO

In den letzten Jahren hat der Rumproduzent, der 1703 seine Tätigkeit aufnahm, sein Angebot an Premium-Abfüllungen mit Hilfe seiner Reserven an gelagerten Spirituosen erweitert. Im Jahr 2018 brachte sie die erste Abfüllung ihrer Master Blender Collection auf den Markt – einen limitierten, torfgeräucherten Rum namens MOUNT GAY XO, eine Mischung aus Column und Pot Still Rums, die 8 bis 15 Jahre lang in amerikanischen Eichenfässern gereift wurden.

Im Jahr 2015 erwarb sie eine 134 Hektar grosse Plantage in Barbados, um einen einjährigen “Terroir”-Rum herzustellen.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

23 + = 30