Investments in Whisky sind besser als solche in Wein

Nach von Lloyds Private Banking gesammelten Daten ist die Mehrheit (88%) der Personen in Grossbritannien, die in Whisky investieren, zufrieden mit dem, wie sich ihre Vermögenswerte im vergangenen Jahr entwickelt haben.

Mehr Whisky-Investoren sind mit ihren Renditen zufrieden, als diejenigen, die in teuren Wein (66%), Sport- und Film-Memorabilien (62%) und Uhren (61%) investieren.

Markus Stadlmann, CIO bei Lloyds Private Banking, sagte: “Oft behalten Sachanlagen wie Whisky ihren Wert und verlieren nicht durch Inflation. Langfristig korrelieren diese Arten von Vermögenswerten nicht eng mit traditionelleren Aktien- und Anleihemärkten und bieten daher Diversifizierungsmöglichkeiten.”

Allerdings, wenn es um Gründe für Investitionen geht, werden nur 44% der Whisky-Investoren von persönlichen Interessen im Vergleich zu 53% für Kunst und 50% für Antiquitäten getrieben.

Stadlmann fügte hinzu: “In Investitionsbedingungen müssen Arbeit und Hobby sich nicht gegenseitig ausschliessen, und mit dem richtigen Investitionsansatz ist es möglich, dass sich Ihre Interessen rentieren.

“Investieren in das, was du liebst, ist kein neues Phänomen. Schlaue Investoren haben schon immer von persönlichen Interessen profitiert. Allerdings ist es wichtig, daran zu denken, dass es sich um überwiegend private Märkte handelt.

“Es ist daher sehr wichtig, dass Sie sich gut informieren, bevor Sie in Ihren Lieblings-Whisky, Auto, Uhr oder Wein investieren.”

Laut Rare Whisky 101 hatte seltene Whisky 2015 ein Rekordjahr bei Auktionen und übertrafen andere Investitionsgüter einschliesslich Wein und Gold. Die Lloyds Private Banking Studie zeigt, dass der durchschnittliche Top-End-Erlös für eine Flasche Whisky bei £ 27’000 lag.

Die Studie sagt auch voraus, dass Whisky weitere Investoren in den nächsten 10 Jahren anziehen wird.

Rare Whisky 101 berichtete über Wertsteigerungen bei seltenen Whiskies, gemessen am Apex 1000 Index des Unternehmens. Die Wertsteigerung beträgt 361% ist seit 2008. Diese Firma prognostiziert eine Rendite von 41% bei Whisky-Investitionen in den nächsten 10 Jahren.

Whisky Growth 2015
Whisky Growth 2015
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =