Preisentwicklung im Whisky-Sammlermarkt im 1. Quartal 2018

Auch im 1. Quartal 2018 entwickelten sich die Preise für Sammlerflaschen gut. Der Rare Whisky APEX 1000, bekannt als Index für die Preise von Sammler-Whiskies, konnte im 1. Quartal 2018 um mehr als 4% zulegen. Die Firma Rare Whisky 101 (RW101), ist ein auf die Vermittlung, Schätzung und Statistik von seltenen Whiskies spezialisiertes schottisches Unternehmen.

Beim den marktspezifischeren RW Apex 100 Performance Summary und RW Apex 250 Performance Summary fiel der Zuwachs doppelt so hoch aus. Das ist ein Anzeichen dafür, dass die Sammler und Anleger sich immer weiter auf vielversprechende teure Abfüllungen fokussieren.

Die Aussichten für das Jahr 2018 sind immer noch weiter positiv. Neben den immer weiter steigenden Umsätzen am Sekundärmarkt ist zu beobachten, dass neue Abfüllungen namhafter Destillerien wie Dalmore oder Macallan sehr stark gefragt sind. Neben den Limited Editions kommen vermehrt sehr alte Abfüllungen auf den Markt und gehen weg wie warme Weggli.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 36 = 37