WILD TURKEY

Die Wild Turkey Distillery, auch bekannt als Boulevard Distillery und Austin Nichols Distillery, gehört mittlerweile zum französischen Pernod-Ricard Konzern. Hier wird wohl der komplexeste Bourbon überhaupt hergestellt. Eine nahezu unbeschreibliche Aromenvielfalt in Duft, Geschmack und Abgang in allen möglichen Abfüllungen.

Austin und Nichols, Hauptteilhaber der New Yorker Import- und Handelsgesellschaft für Nahrungsmittel „Austin, Nichols & Company Inc.“ hatten sich Ende der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts auf den Verkauf von Wein und Spirituosen spezialisiert, als sie sich dazu entschlossen, selbst zu produzieren. Sie stellten ein eigenes Sortiment von hochwertigen Getränken wie Gin sowie Blended und Straight Whiskey her. Den ungewöhnlichen Namen „Wild Turkey“ verdankt der Premium Bourbon dieses Unternehmens der Angewohnheit seines Präsidenten und passionierten Jägers, Thomas McCarthy, zur jährlichen Jagd auf „wilde Truthähne“ niemals ohne Bourbon Whiskey zu gehen. Seine Angewohnheit fand schnell Nachahmer, so dass es bald zur Tradition wurde, mit Bourbon auf Truthahn-Jagd zu gehen. Die erste Flasche mit „Wild Turkey“ auf dem Etikett kam 1942 auf den Markt. Seit dem 1. Januar 1990 erfreut sich diese internationale Premium Spirituose auch in der Schweiz steigender Beliebtheit. Besonders in der Gastronomie ist „Wild Turkey“ schon lange ein Begriff für jeden erfahrenen Barkeeper.

Es werden alle 5 Ergebnisse angezeigt