ANGOSTURA 1787 15 Years

CHF 91.00

Produzent: Angostura
Land: Trinidad & Tobago
Alter: 15 Jahre
Vol%: 40
Inhalt: 70 cl
Bewertung: 8.0 bei RumRatings.com

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

Der ANGOSTURA 1787 15 Years ist der neueste Super-Premium Blend aus dem Hause Angostura; eine Kombination von Rums, welche mindestens 15 Jahre gelagert wurden. Es ist die neueste Ergänzung innerhalb der Premium-Rum-Familie aus dem Hause Angostura, welche den ANGOSTURA 1919 und den ANGOSTURA 1824 umfasst.

Tasting Notes:

Farbe: Tiefes Mahagoni mit Andeutungen von Bronze.
Nase: Ein süsses Bouquet aus Bananen, Trockenfrüchten, Eichenholz und feinen Noten von Apfel.
Gaumen: Sehr ausgewogen mit mittlerem Körper und Aromen von getrockneten Pflaumen und Eichenholz, süss abgerundet durch Toffee-Nuancen.
Abgang: Lang und vollmundig.

Auszeichnungen:

  • Silver, Rum Masters 2017

Destillerie:

Das Haus Angostura ist angesiedelt auf der Insel Trinidad, im Herzen der Karibik, vor der Küste Venezuelas. Die Geschichte des Hauses begann im 19. Jahrhundert in Südamerika während der Befreiungskriege. Damals diente der deutsche Arzt Dr. Johann Gottlieb Benjamin Siegert dem Revolutionshelden Simon Bolivar in der venezolanischen Stadt Angostura, die heute Ciudad Bolivar heisst. Nebenbei experimentierte der Mediziner mit exotischen Pflanzen und erfand 1824 den nach der Stadt benannten Angostura Bitter. Ursprünglich als fiebersenkendes Medikament für die Soldaten im Urwald gedacht, fand seine interessante Würze auch bald in ganz anderen Kreisen Anklang. 1875 wechselte Siegert hinüber auf die Venezuela vorgelagerte Insel Trinidad, wo er in der Hauptstadt Port of Spain die Produktion von “Angostura Bitter” fortsetzte. Anfang des 20. Jahrhunderts begann man mit dem Handel von einheimischen Rum. Anfangs wurde der Rum in verschiedenen lokalen Brennereien eingekauft und für den Handel abgefüllt. Nach intensiven Jahren der Forschungsarbeit auf den Gebieten der Destillations- und Gärungsmethoden wurde ab 1945 der Rum in der eigenen Brennerei produziert. Schnell entwickelte sich das Haus Angostura zu einem der wichtigsten und bekanntesten Produzenten der Karibik.

Geschichte:

1776 öffnete Trinidad – damals eine Kolonie Spaniens – endlich den französischen Pflanzern der karibischen Ostinseln seine Grenzen. Es war der Anfang der Transformation Trinidads von einer rückständigen spanischen Enklave zum neuesten Zucker-Anbaugebiet. Die Zuckerrevolution, die seit dem Anfang des Jahrhunderts durch die Karibik fegte, war schliesslich angekommen.

Im Jahr 1787 wurde Trinidads allererste Zuckermühle auf den Lapeyrouse-Gütern gebaut. Danach gab es kein Zurück mehr; eine schnelle Veränderung für diese spät erblühte Plantagenwirtschaft. Nur gerade zehn Jahre später schnellte die Zahl von Zuckerplantagen auf 159 hoch, riesige Ländereien, die so die Aufmerksamkeit der Briten gewannen, welche die Kolonie 1797 eroberten!

In diesem Sinn hat das Jahr 1787 Trinidads unvermeidlichen Aufstieg zum Gipfel der feinen Rumproduktion gekennzeichnet. Obwohl die Pflanzer während es 17. und 18. Jahrhunderts noch importierte Getränke aus Europa bevorzugten, gewann der Rum Ende des 18. Jahrhunderts immer mehr an Popularität. Ob Piraten, Seeräuber oder englische Seemänner, ja Plantagenbesitzer selbst, jeder trank Rum. Es ist dieses verschmelzende Vermächtnis, das das «House of Angostura» mit dieser auserlesenen Huldigung durch den ANGOSTURA 1787 15 Years Rum bewahren möchte!

Print Friendly, PDF & Email

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ANGOSTURA 1787 15 Years“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 3 =