ARDBEG 1996 20 Years

CHF 445.00

Destillerie: Ardbeg
Abfüller: Chieftain’s
Land: Schottland
Region: Islay
Jahrgang: 1996
Abfülljahr2016
Alter: 20 Jahre
Inhalt: 70cl
Vol%: 46.5
Bewertung: –

Nicht vorrätig

Kategorien: , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Der ARDBEG 1996 20 Years Vintage Islay Single Malt Scotch Whisky reifte in den Ex-Bourbon-Fässern # 808 und # 811. Abgefüllt  wurde er im Juni 2016 von Ian MacLeod für Chieftain’s, unchill-filtered, natural color, limitierte Abfüllung mit 601 Flaschen.

Tasting Notes:

Nase: Feuchteter windumtoster Strand, frisch gemähtes Gras, ein Hauch von Orangenöl.
Gaumen: Haferkuchen, kräftiger Rauch, leichte Anklänge von Toffee und Kaffee.
Finish: Noch ein bisschen Espresso dazu, mit Torf bis zum Ende.

Destillerie:

Wie die meisten torfigen Whiskies wird auch der Ardbeg auf der Insel Islay produziert. Islay blickt auf eine über 1000 jährige Geschichte zurück. Im Laufe der Jahrhunderte war die Insel von den Kelten, Pikten, Galliern und Wikingern besetzt. Die zahlreichen Ruinen zeugen von der turbulenten Vergangenheit. Es waren die Kelten, welche die heute zu Schottland gehörende Insel am stärksten geprägt haben. So befindet sich das aus dem 8. Jahrhundert stammende Kildalton-Kreuz, eines der ältesten und kostbarsten Zeugnis keltischer Kunst in der Gegend der Brennerei Ardbeg. Die 1815 gegründete Destillerie Ardbeg ist eine der ältesten der Inseln.

Lage:

Chieftain’s (Ian Macleod):

Ian Macleod & Co Ltd. ist eines der grössten und bekanntesten unabhängigen Spirituosen-Unternehmen in Schottland. Leonard J. Russel gründete 1936 die Firma. Ihm war die Unabhängigkeit seiner Firma sehr wichtig. Dies ist bis heute immer noch der Fall. Ian Macleod & Co Ltd. gehört zur Peter J. Russel Gruppe.

Von den Abfüllungen Isle of Skye Blends, Hedges & Butler, King Robert II, London Hill Gin, Macleods Single Malt Whiskies und Chieftain´s Choice werden jährlich 15 Millionen Flaschen (davon ca. 10 Millionen Flaschen Scotch Whisky) verkauft. Die strengen Auflagen der Scotch Whisky Society werden peinlichst genau eingehalten, um die sehr guten Kontakte zu den Destillerien nicht zu verlieren.

Die Chieftain’s Selection ist ein wichtiger Teil der Macleod Distillers Gruppe. Gordon Doctor, der Chief Blender, sucht aus einem Lager von ca. 20’000 Fässern die besten und interessantesten Casks für die Chieftain’s Selection aus. Antony McCallum, der Rare Malt Manager, ist stets in engem Kontakt mit Gordon sowie mit den Kunden. Somit werden Reaktionen und Bedürfnisse des Marktes direkt an die Blender weitergegeben. Die Chieftain’s Selection beinhaltet Malts aus verschiedenen Regionen und Destillerien, gereift in unterschiedlichen Fässern (Sherry Wood, Bourbon Casks, Port Pipe) und abgefüllt mit 43%, 46% oder 48% Alkohol oder in Fassstärke.

Print Friendly, PDF & Email