ARDBEG 21 Years

CHF 698.00

Destillerie: Ardbeg
Land: Schottland
Region: Islay
Inhalt: 70cl
Vol%: 46.0
Bewertung: 96.5 in Jim Murray’s Whisky Bible

Nicht vorrätig

Kategorien: , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Der ARDBEG 21 Years Committee Release 2016 reifte während 21 Jahren in Ex-Bourbon Fässern. Er erinnert an die turbulenten Zeiten, die die Brennerei Mitte der 1990er Jahre erlebte. Die Destillation bei Ardbeg war fast zum Stillstand gekommen. Eine kleine Gruppe von Mitarbeitern trotzte all der Ungewissheit und stellte ein paar Fässer für diese Abfüllung ins Warehouse. Unter ihnen auch der junge Mickey Heads, heute der Destillerie-Manager von Ardbeg . Einige Zeit später rettete Glenmorangie die Destillerie und bewahrte Ardbeg vor seinem fast nicht mehr abwendbaren Ende.

Mickey Heads: „Der Ardbeg Twenty One ist ein glänzendes Beispiel für Ardbegs Geist und ungezähmten Durchhaltewillen. Ich bin froh, dass wir ihn mit unseren Mitgliedern teilen können. Das Committee hat viel Engagement gezeigt und dies wollen wir mit dieser Abfüllung honorieren.“

Dr. Bill Lumsden, Director of Distilling, Whisky Creation & Whisky Stocks bei Ardbeg wählte die Fässer aus: Ein prächtiger, goldener Whisky, der die unverwechselbare, pfeffrige Rauchigkeit von Ardbeg mit sanften, buttrigen Noten kombiniert. Für ihn der perfekte Dram die fortwährende Loyalität des Ardbeg Committees zu feiern.

Tasting Notes:

Farbe: golden
Nase: Aromen von teerigem Rauch, Eiscrème und schwarzer Pfeffer mit Kräuternoten
Gaumen: pfeffrig, prickelnd mit einem Hauch von Lakritze, Holzkohle, Pfefferminze und Vanille

Destillerie:

Wie die meisten torfigen Whiskies wird auch der Ardbeg auf der Insel Islay produziert. Islay blickt auf eine über 1000 jährige Geschichte zurück. Im Laufe der Jahrhunderte war die Insel von den Kelten, Pikten, Galliern und Wikingern besetzt. Die zahlreichen Ruinen zeugen von der turbulenten Vergangenheit. Es waren die Kelten, welche die heute zu Schottland gehörende Insel am stärksten geprägt haben. So befindet sich das aus dem 8. Jahrhundert stammende Kildalton-Kreuz, eines der ältesten und kostbarsten Zeugnis keltischer Kunst in der Gegend der Brennerei Ardbeg. Die 1815 gegründete Destillerie Ardbeg ist eine der ältesten der Inseln.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email