ARDBEG Ardbog

CHF 198.00

Destillerie: Ardbeg
Land: Schottland
Region: Islay
Abfülljahr: 2013
Alter: –
Inhalt: 70cl
Vol%: 52.1
Bewertung: –

Nicht vorrätig

Beschreibung

Mit dem ARDBEG Ardbog  präsentiert auch diese Jahr am Ardbeg Day Ardbeg wieder eine neue limitierte Edition. Sie trägt den Namen Ardbog und zollt den berühmten Torfmooren der Insel Islay Tribut – auf englisch ‘bog’.  Ardbog ist das Ergebnis von Experimenten mit verschiedenen Fasstypen, die seit Jahren bei Ardbeg stattfinden. In diesem Fall wurde 10-jähriger Ardbeg Whisky aus traditionellen amerikanischen Ex-Bourbon-Fässern mit ebenso altem Whisky aus seltenen Ex-Manzanilla Sherry-Fässer kombiniert. Die Manzanilla-Fässer steuern vor allem die salzigen Aromen bei und wecken den Eindruck von alten, urzeitlichen Torfmooren.

Tasting Notes:

Farbe: Strohgold.
Nase: Salzig mit nussigen Anklang, Karamell und zerlassener Butter, Leder, Lavendel und Veilchen, Räucherschinken.
Gaumen: Gesalzenes Karamell mit gerösteten Mandeln und Rosinen, getoastete Eiche, Torf und leicht medizinisch, aber süss.
Abgang: Mineralisch, Erdnussbutter, geräuchter Fisch, maritim aber doch Blutorange und würzige Holznoten mittendrin.
Fasstyp: Ex-Bourbon, Ex-Manzanilla-Sherry

Destillerie:

Wie die meisten torfigen Whiskies wird auch der Ardbeg auf der Insel Islay produziert. Islay blickt auf eine über 1000 jährige Geschichte zurück. Im Laufe der Jahrhunderte war die Insel von den Kelten, Pikten, Galliern und Wikingern besetzt. Die zahlreichen Ruinen zeugen von der turbulenten Vergangenheit. Es waren die Kelten, welche die heute zu Schottland gehörende Insel am stärksten geprägt haben. So befindet sich das aus dem 8. Jahrhundert stammende Kildalton-Kreuz, eines der ältesten und kostbarsten Zeugnis keltischer Kunst in der Gegend der Brennerei Ardbeg. Die 1815 gegründete Destillerie Ardbeg ist eine der ältesten der Inseln.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email