BERTA Oltre il Vallo

CHF 83.00

Destillerie: Berta
Land: Italien
Region: Piemont
Vol%: 40.0
Inhalt: 70cl
Alter: –
Abfüller: Original

Verfügbar bei Nachlieferung

Kategorien: , ,

Beschreibung

Der Grappa BERTA Oltre il Vallo affinata in botti di Whisky wurde abgefüllt von der Destillerie Berta in Mombaruzzo. Nach 2 Jahren in Barriques erhält dieser Ausnahmegrappa eine gleich lange Zweitreifung in Whisky-Fässern der schottischen Destillerien Caol Ila, Lagavulin und Mortlach. “Oltre il Vallo” bedeutet “hinter dem Wall” und meint damit den Hadrianswall, das Grenzbefestigungssystem der Römer zwischen Newcastle und Solway Firth, heute die Grenze zwischen England und Schottland.

Tasting Notes:

Strohfarben. Aromen von Rosinen, Trockenfrüchten, Blüten und Mandeln. Anflug von Torf und Malz. Im Mund sorgen Haselnüsse, Orangennoten für die nötige Weichheit, erst im Nachhinein gesellen sich Tabaknoten und die Süsse von Honig hinzu.

Destillerie:

Die Produkte der Distilleria Berta finden sich heute in den grossen italienischen Restaurants von Paris bis München, von Tokio bis Zürich. Über dem Betrieb wacht, mit grosser Zurückhaltung und fünfzigjähriger Erfahrung, Paolo Berta. Zwei Tugenden aus seiner frühen Zeit sind dem Betrieb bis heute erhalten geblieben: Die handwerkliche Kunst und der Einsatz der Familie. Daneben ist der Betrieb gewachsen, hat sich verfeinert und gehört heute zur Avantgarde unter den Grappa-Distillerien. Die Distilleria Berta wurde in der Nachkriegszeit um 1947 gegründet. Sie liegt in Nizza Monferrato, im pulsierenden Herzen der piemontesischen Hügel, dort wo sich die bäuerlichen Traditionen der Langhe und des Monferrato vereinen. Die Distilleria ist ein moderner, rationeller und doch sehr warmherziger Familienbetrieb. Gianfranco Berta ist für die Destillation zuständig, während Enrico Berta den Vertrieb leitet.

Die Produkte der Distilleria Berta finden sich heute in den grossen italienischen Restaurants von Paris bis München, von Tokio bis Zürich. Über dem Betrieb wacht, mit grosser Zurückhaltung und fünfzigjähriger Erfahrung, Paolo Berta. Zwei Tugenden aus seiner frühen Zeit sind dem Betrieb bis heute erhalten geblieben: Die handwerkliche Kunst und der Einsatz der Familie. Daneben ist der Betrieb gewachsen, hat sich verfeinert und gehört heute zur Avantgarde unter den Grappa-Distillerien. Die Distilleria Berta wurde in der Nachkriegszeit um 1947 gegründet. Sie liegt in Nizza Monferrato, im pulsierenden Herzen der piemontesischen Hügel, dort wo sich die bäuerlichen Traditionen der Langhe und des Monferrato vereinen. Die Distilleria ist ein moderner, rationeller und doch sehr warmherziger Familienbetrieb. Gianfranco Berta ist für die Destillation zuständig, während Enrico Berta den Vertrieb leitet. Pro Jahr werden ca. 400’000 Flaschen Grappa produziert.

Print Friendly, PDF & Email