BLADNOCH 10 Years

CHF 67.00

Destillerie: Bladnoch
Region: Lowlands
Alter: 10 Jahre
Vol%: 46.7
Inhalt: 70cl
Bewertung: 91.0 in Jim Murray’s Whisky Bible, 90 bei ralfy.com, 82.84 bei WhiskyBase.com

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

Der BLADNOCH 10 Years ist ein malziger, fruchtiger und würziger Whisky, der in Ex-Bourbonfässern reifte. Er enthält Whiskies, die vor der Stilllegung dieser 2017 wiedereröffneten Lowlands-Destillerie gebrannt wurden. BLADNOCH 10 Years wird nur mit reinem Wasser aus dem Fluss Bladnoch und lokal angebauter Gerste hergestellt und ist nicht kühlgefiltert, natürlich gefärbt.

Die Bladnoch-Destillerie war mehrere Jahre stillgelegt, zum Glück aber wurde sie 2015 mit alten Fassbeständen verkauft. Unter dem Master Distiller Ian MacMillan wird jetzt wieder Whisky gebrannt. Dieser limitierter BLADNOCH 10 Years wurde zum 200-jährigen Bestehen der Destillerie herausgegeben.

Tasting Notes:

Farbe: Zitronen-Gold
Nase: Geröstete Gerste, Honig, ein Hauch von Fenchel.
Geschmack:  Wachsiger Orangen- und Schokoladenkeks, darunter ein Hauch von Nelke und Pfeffer.
Abgang: Ingwer und Zimtbrötchen.

Destillerie:

Gegründet wurde die Destillerie Bladnoch 1817 von den Brüdern John und Thomas McClelland. 1905 wurde die Produktion eingestellt und 1911 wurde sie an Wm Dunville & Co. Ltd. verkauft. Ab Oktober 1912 wurde wieder Whisky gebrannt. Bis 1937 folgten zahlreich kurzzeitige Stilllegungen. 1938 wurde die Destillerie an Ross & Coulter verkauft, die Stills wurden abgebaut und nach Schweden verkauft. Erst 1956 wurde die Destillerie durch Bladnoch Co. Ltd. wiederaufgebaut. 1964 wurde die Brennerei an McGow & Cameron verkauft, welche 1966 2 weitere Stills einbauen liess. 1973 kauften Inverhouse Distillers die Destillerie, 1983 ging sie an Arthur Bell & Sons und 1985 zu United Distillers, welche sie 1993 stilllegten. 1995 wurde die Brennerei von Raymond Armstrong aus Nordirland gekauft und im Jahr 2000 mit 2 Stills wieder in Betrieb genommen. Bladnoch-Whisky ist erst seit 2008 als Single Malt im Handel erhältlich. 2015 wurde die Brennerei vom australischen Unternehmer David Prior erworben. Im Februar 2017 wurde mit der Modernisierung der Brennerei begonnen.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email