BOWMORE 25 Years

CHF 404.00

Destillerie: Bowmore
Land: Schottland
Region: Islay
Alter: 18-jährig
Inhalt: 70cl
Vol%: 43.0
Bewertung: 86.0 in Jim Murray’s Whisky Bible

Verfügbar bei Nachlieferung

Kategorien: , , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Der BOWMORE 25 Years gehört wohl zu den eindrücklichsten Whiskies überhaupt. Voll, üppig, voluminös und kräftig mit frischen Düften nach Sherry, Rauch und Torf, welche sich mit einer frischen Meeresbrise und feinem Salz verbinden, halbtrocken, üppig, und leicht parfümiert, endend in einem lang anhaltenden Abgang mit einem Hauch von Bitterschokolade.

Tasting Notes:

Farbe: Tiefes Mahagoni
Nase: Intensive Noten von Sherry und Früchte-Kompott mit feiner Bowmore-Rauchigkeit.
Gaumen: Nach 25 Jahren entwickelte sich ein delikates Aroma von Sahnebonbons und Haselnuss, zusammen mit einem Hauch von süssem Torfrauch.
Abgang: Der Abgang ist weich, zart und unglaublich komplex. Jeder Tropfen ist ein Genuss.

Auszeichnungen:

  • Trophy Single Malt Scotch Whisky over 15 years – 2014 International Wine & Spirit Competition
  • Gold Outstanding Scotch Single Malt – Islay – 2014 International Wine & Spirit Competition

Destillerie:

Bowmore (übersetzt “grosses Riff”) ist eine der ältesten noch arbeitenden Destillerien Schottlands, gegründet 1779 in der gleichnamigen Hauptstadt der Hebriden Insel Islay. Michael Jackson schreibt über die Whiskies von Bowmore: “Ihr Charakter ist kein Kompromiss, sondern ein Rätsel von kaum zu erfassender Komplexität.” Die direkte Lage am Meer ist ausschlaggebend für den endgültigen Charakter der Bowmore-Malts, sowie das Festhalten an den traditionellen Herstellungsverfahren. Sie ist eine der wenigen Brennereien, in welcher die Gerste noch auf den eigenen Malzböden gemälzt und durch den “Maltman” von Hand gewendet wird. Die Destillerie Bowmore verwendet zur Herstellung ihrer Single Malts Wasser aus dem Fluss “Laggan”, welcher von den Hügeln langsam durchs Gestein und die reichen Torfböden der Insel Islay ins Tal sickert und so dem Bowmore-Whisky den typischen Geschmack von Torf verleiht, wie auch der Torf, welcher zur Trocknung der gemälzten Gerste verwendet wird. Die meiste Zeit seines Lebens verbringt der Bowmore Malt in den feuchten Gewölben der Destillerie unterhalb des Meeresspiegels. Spanische und amerikanische Eichenfässer verleihen ihm die weiche Aromatik eines gereiften Whisky. Der langjährige Einsatz für den Whisky sowie die herausragende Qualität der Bowmore Islay Single Malts wurden 1995 durch den Erhalt der Auszeichnung “Brennerei des Jahres” gewürdigt.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email