CASK ISLAY

CHF 54.00

Destillerie: Bowmore
Abfüller: A.D. Rattray
Land: Schottland
Region: Islay
Vol%: 46.0
Inhalt: 70cl
Bewertung: 91.5 in Jim Murray’s Whisky Bible

Nicht vorrätig

Kategorien: , , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Der CASK ISLAY by A.D. Rattray ist ein schwer getorfter Islay Single Malt, hergestellt ohne Kühlfiltrierung und mit 46% Trinkstärke.
Nur beste ausgewählte Fässer werden für CASK ISLAY verwendet. Dabei haben sich A.D. Rattray für eine Islay-Brennerei entschieden, die für ihren schwer rauchig-torfigen Malt bekannt ist, nämlich Bowmore. Die hohe und beständige Qualität der verwendeten Fässer ist dabei das entscheidende Kriterium. Der CASK ISLAY wird in kleineren Batches aufgelegt, soll aber in gleichbleibend hochwertiger Qualität dauerhaft verfügbar sein.

Tasting Notes:

Farbe: Goldener Islay-Sonnenuntergang.
Aroma: Warm und feurig, ein schwelender Torf-Kiln, einige Zitrusnoten nach dem Rauch.
Geschmack: Ölig, verbranntes Toffee, saftige Gerste und reicher Rorfrauch.
Finish: Lang und rauchig.
Rauchgehalt: 35 ppm
Fazit: Lebhaft, torfig und voller Geschmack.

Auszeichnungen:

  • Gold San Francisco World Spirits Competition 2015

Abfüller:

Der unabhängige Abfüller A.D. Rattray wurde 1868 von Andrew Dewar und William Rattray gegründet. In den Anfangszeiten der Firma wurden französische Weine, italienische Sprituosen und Olivenöle nach Grossbritannien importiert.
Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts begann man, mit schottischen Highland-Whiskies zu handeln und diese an Broker und die Blending-Industrie zu vermarkten.

Heute ist kein geringerer als Mr Tim Morisson, der ehemalige Eigentümer von Morisson Bowmore Distillers und in 4. Generation Nachkomme von Andrew Dewar der Eigentümer von A.D. Rattray.
Heute kommen exklusive, einzigartige Abfüllungen von A.D. Rattray auf den Markt, die entweder aus dem privaten Bestand von Tim Morisson stammen oder vom freien Markt hinzu gekauft wurden.

Destillerie:

Bowmore (übersetzt “grosses Riff”) ist eine der ältesten noch arbeitenden Destillerien Schottlands, gegründet 1779 in der gleichnamigen Hauptstadt der Hebriden Insel Islay. Michael Jackson schreibt über die Whiskies von Bowmore: “Ihr Charakter ist kein Kompromiss, sondern ein Rätsel von kaum zu erfassender Komplexität.” Die direkte Lage am Meer ist ausschlaggebend für den endgültigen Charakter der Bowmore-Malts, sowie das Festhalten an den traditionellen Herstellungsverfahren. Sie ist eine der wenigen Brennereien, in welcher die Gerste noch auf den eigenen Malzböden gemälzt und durch den “Maltman” von Hand gewendet wird. Die Destillerie Bowmore verwendet zur Herstellung ihrer Single Malts Wasser aus dem Fluss “Laggan”, welcher von den Hügeln langsam durchs Gestein und die reichen Torfböden der Insel Islay ins Tal sickert und so dem Bowmore-Whisky den typischen Geschmack von Torf verleiht, wie auch der Torf, welcher zur Trocknung der gemälzten Gerste verwendet wird. Die meiste Zeit seines Lebens verbringt der Bowmore Malt in den feuchten Gewölben der Destillerie unterhalb des Meeresspiegels. Spanische und amerikanische Eichenfässer verleihen ihm die weiche Aromatik eines gereiften Whisky. Der langjährige Einsatz für den Whisky sowie die herausragende Qualität der Bowmore Islay Single Malts wurden 1995 durch den Erhalt der Auszeichnung “Brennerei des Jahres” gewürdigt.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email