CRAGGANMORE Distillers Edition

CHF 68.00

Destillerie: Cragganmore
Land: Schottland
Region: Highlands
Distrikt: Speyside
Alter: –
Vol%: 40.0
Inhalt: 70cl
Abfüller: Original
Bewertung: 85.0 in Jim Murray’s Whisky Bible

Verfügbar bei Nachlieferung

Kategorien: , , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Der CRAGGANMORE Distillers Edition ist ein faszinierender, vielseitiger Malt.
Die Vielschichtigkeit von Cragganmore verlangte nach einer aussergewöhnliche Wahl für eine zusätzlichen Fass-Reife. Portwein war der perfekt harmonierende Partner.

Wichtiger Hinweis:
Die abgebildeten Flaschen bei den Distillers Edition besitzen lediglich Symbol-Charakter, d.h. die Jahrgänge können abweichen. Es wird der verfügbare Jahrgang zugesendet.

Tasting Notes:

Farbe: Ein blasses Ambra.
Gaumen: Der Mund wird von fruchtigem Kirschen- und Orangenaroma durchströmt, gefolgt von einem reichhaltigen Portwein- und Malzgeschmack, der zum Schluss in einer rauchigen Note ausklingt.
Abgang: Lang und atemberaubend, mit einem süssen, an Karamell erinnernden Auftakt und einem trockenen, leicht rauchigen Ausklang.

Destillerie:

1869 von John Smith, dem Macallan Manager gebaut, nach dessen Tod 1923 an White Horse Dist. verkauft und 1965 an DCL gekommen. 1964 von 2 auf 4 Stills ausgebaut. 1987 an UD gegangen, Ende der 80er in die Reihe der Classic Malts aufgenommen, Lizenz 1992 von D.& J.McCallum Ltd. an MacDonald Greenlees.Nur wenige Besucher können dem Charme des River Spey widerstehen: An seinem Lauf bieten sich am Ende des Sommers einige der schönsten Landschaftseindrücke Schottlands. Lachse springen durch die eiskalten Fluten auf ihrem Weg durch die malerischen Wälder. Die Cragganmore-Destillerie steht auf den Ländereien von Ballindalloch Castle, heute noch Sitz der Familie MacPherson-Grant. Das alte Schloss hat eine ehrwürdige Geschichte und seine Errichtung ist von Legenden umwoben. Seit 1869, dem Jahr, in dem der legendäre Whisky-Genius John Smith die Brennerei im Spey-Tal am Fusse des Craggan More Hill gründete, wird für diesen unverwechselbaren Speyside Malt ausschliesslich reines, über hartes Diabasgestein fliessendes Quellwasser verwendet. Dieses Wasser und eine 12-jährige Lagerung tragen zu seinem eher herben Charakter bei und zu seiner kraftvollen Persönlichkeit, die ebenso individuell und bemerkenswert ist wie die des Brennereigründers.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email