GLENALLACHIE 2008 Cask 6871 Chinquapin Barrel

CHF 116.00

Destillerie: Glenallachie
Land: Schottland
Region: Highlands
Distrikt: Speyside
destilliert: 2008
abgefüllt:  07.2020
deklariertes Alter: 12 Jahre
Fass-Typ:  Chinquapin Barrel
Vol%: 56.0
Inhalt: 70cl
Fass-Nr.: 6871
Anzahl Flaschen: 283
Bewertung: 86.0 bei WhiskyBase.com

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

Dieser GLENALLACHIE 2008 Cask 6871 Chinquapin Barrel Single Cask Single Malt wurde  2008 destilliert und reifte für 12 Jahre im Chinquapin Barrel 6871. Im Juli 2020 wurde das Fass auf 283 einzeln nummerierten Flaschen mit 56.0% abgefüllt. Castanea pumila, allgemein bekannt als Allegheny Chinquapin, American Chinquapin oder Zwergkastanie, ist eine im Südosten der USA heimische Kastanienart.
Abgefüllt wurden alle Whiskies der Single Cask Serie in Fassstärke – selbstverständlich ohne Färbung und Kühlfiltration.

Destillerie:

Die Glenallachie-Destillerie wurde erst im Jahr 1967 als Zweckbau erstellt. Sie liegt im Herzen der Speyside, unweit des Ortes Aberlour. Die Whiskies finden sich in den Blends von Glen Campbell, nachdem Campbell die Destillerie Ende der 1980-er Jahre aufgekauft hat. Bis heute ist die Destillerie kaum bekannt.
Die Glenallachie-Destillerie wurde 1967 von Mackinlay, McPherson & Co. erbaut, um Whisky für die Blends von Mackinlay beizusteuern. Entsprechend der Zeit befindet sich die Brennerei in modernen Zweckbauten. Invergordon übernahm die Brennerei mit ihren zwei Paar Wash- und Spirit-Stills 1985. 2 Jahre später gingen die Lichter bei Glenallachie erst einmal aus, allerdings übernahm Campbell die Brennerei dann 1989 und feuerte die Brennblasen wieder an. Im Jahr 2017 wurde die Brennerei von Chivas Brothers (Pernod Ricard) an ein Konsortium rund um Billy Walker verkauft und firmiert seither als The GlenAllachie Distillers Company Limited.
Anlässlich der Scottish Whisky Awards 2019 wurde der Destillerie die Auszeichnung als “Scottish Whisky Distillery of the Year” überreicht.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email