HIGHLAND PARK Triskelion

CHF 211.00

Destillerie: Highland Park
Land: Schottland
Region: Inseln
Distrikt: Orkney
Alter: –
Fasstyp: Ex-Sherry-Casks
Inhalt: 70cl
Vol%: 45.1
Bewertung: 88.1 bei WhiskyBase.com

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

Der HIGHLAND PARK Triskelion ist ein Single Malt in limitierter Auflage von Highland Park. Triskelion ist eine Kombination von Fässern, die von drei legendären Highland Park-Whisky-Herstellern – Gordon Motion, Max McFarlane und John Ramsay – handverlesen wurden. Diese Kombination aus Fässern mit Ex-Sherry-Fässern aus spanischer Eiche, Ex-Sherry-Fässern aus amerikanischer Eiche sowie First-Fill-Bourbon-Fässern und Hogsheads hat einen vollmundigen und komplexen Whisky mit Noten von Sevilla-Orange, Rosinen, Sultaninen, Aprikosen, Heidehonig und aromatischem Torfrauch im ganzen Gaumen geschaffen.

Als Symbol der drei Whisky-Hersteller und der drei verschiedenen erstbefüllten Fässer wählte man ‘Triskelion’. In der nordischen Mythologie trinkt Odin Met aus einem Triskelion-Trinkhorn und verschüttet dabei einige wertvolle Tropfen. So wurde die sterbliche Welt laut der Legende zu Poesie und Weisheit inspiriert .

Tasting Notes:

Aroma: Saftige Sevilla Orangen mit süssen Aprikosen und ein wenig Holzfeuer Rauch.
Geschmack: Heidehonig und Koriander mit schön eingebundenem Torfrauch, der von Aromen aus frischen, saftigen Sevilla-Orangen umspült wird. Darunter liegt ein Hauch von getrockneten Weintrauben die sich mit leichtem Kreuzkümmel harmonisch zeigen.
Finish: Sehr lange und ausbalanciert rauchig.

Destillerie:

Highland Park wurde 1795 auf Orkney gegründet, einige der “Walliwall-Lagerhäuser” datieren noch aus dieser Zeit. Die zwei pagodenartigen Mälztennen sind ebenfalls noch in Betrieb. Die Zutaten für diesen Whisky stammen seit jeher aus denselben Gebieten, das harte Wasser entspringt nur etwa einen Kilometer von der Brennerei entfernt, der Torf für die Mälzerei kommt aus dem Hobbister-Moor in der Nähe von Scapa Flow. Die Gerste stammte früher aus den Lowlands, heute wird sie zum Teil aus Europa importiert.

Orkney blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Die Insel gehörte einst zu Dänemark und Norwegen und diente den Wikingern im 8. und 9. Jahrhundert als Stützpunkt für ihre Raubzüge. Magnus Eunson, der Highland Park im Jahr 1798 ins Leben rief, war ein direkter Nachkomme dieser Wikinger-Pioniere. Auch heute noch stammt ein Drittel der Bewohner von Orkney von Norwegern und Dänen ab. Die Einheimischen sind sehr stolz auf ihre nordischen Vorfahren, deren Kultur und Traditionen das Leben auf der Insel bis heute prägen.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email