KURAYOSHI THE TOTTORI Blended Japanese Whisky Borbon Barrel

CHF 67.00

Destillerie: Matsui Distillery
Land: Japan
Region: Tottori-Präfektur
Vol%: 43
Inhalt: 70cl
Abfüller: Original
Bewertung: –

Verfügbar bei Nachlieferung

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Der KURAYOSHI THE TOTTORI Blended Japanese Whisky Borbon Barrel ist eine Vermählung aus japanischem und schottischem Whisky, die in Ex-Bourbonfässern heranreift. Er wird ohne Kühlfiltrierung abgefüllt und besitzt einen besonders fruchtig-süssen Charakter mit dominanten Vanillenoten.

Tasting Notes:

Aroma: Pfirsiche in Sirup, Zitronenschale, ein Hauch von erdigem Rauch.
Geschmack: Viel Malz im Vordergrund, das weiterhin rauchige Wärme und karamellisierte Früchte mit sich bringt.
Finsish: Weisse Trauben und Puderzucker.

Destillerie:

In der Sake-Brennerei Matsui Shuzou, die 1910 in der Tottori-Präfektur westlich von Kyoto gegründet wurde, werden heute auch einige Whiskies hergestellt. Diese Region ist nicht nur für ihre herrliche Landschaft bekannt, sondern hier, in der Nähe des Japanischen Meeres und am Fuss des Daisen-Gipfels, findet sich auch ein besonders weiches Wasser im Untergrund. Seit mehr als hundert Jahren wird dieses Wasser für das Brennen der traditionellen japanischen Spirituosen verwendet. Da sich die Brennmeister der kleinen Destillerie aber auch in neue Richtungen umschauten, vor allen Dingen nach Schottland, entschied man sich, hier einen japanischen Whisky zu produzieren. Oder besser gesagt, fast japanisch. Oftmals sind die Whiskybrenner nicht ganz transparent und verschweigen gerne, dass in einem Blend oftmals auch ein guter Anteil an schottischen Whiskies enthalten ist. Nicht bei Matsui: diese sind bei der Herkunft ihres Whiskys ganz offen und geben gerne zu, dass ein kleiner Prozentsatz ihres Whiskys aus Schottland stammt. Dieser wird in Japan in Eichenholzfässern gelagert und dann mit einem hier gebrannten Whisky aus Malz und Getreide vermählt.

Print Friendly, PDF & Email