LA MAISON DU RHUM Maja 2011 Rhum du Salvador Batch 3

CHF 74.00

Land: El Salvador
Abfüller: Dugas, La Maison du Rhum
Produzent:  Maja
Produktionsjahr: 2011
Abfüllungsjahr: 2020
Vol%: 40.0
Inhalt: 70cl
Fasstyp: Ex-Bourbon
Anzahl Flaschen: 2743
Bewertung: –

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

LA MAISON DU RHUM Maja 2011 Rhum du Salvador Batch 3 kommt aus einem kleinen mittelamerikanischen Land, das an den Pazifik grenzt. Es handelt sich um einen Melasserum, der in einem komplizierten Mischverfahren von Don Pancho Fernandez, dem berühmten kubanischen Maestro Ronero, hergestellt wird. Die Destillerie verfügt über 4 Säulen, aus denen Rums zwischen 78 und 98 % Alkohol hergestellt wird. Sie werden zwischen 55 und 75 % reduziert, bevor sie in Fässer gefüllt werden.

Diese Ausgabe wurde 2011 destilliert und seit mehr als 8 Jahren in neue Fässer aus amerikanischer Eiche gefüllt. Schliesslich wurde er 3 Monate lang in Fässern mit Fino, einer Sorte von trockenem Sherry, ausgebaut.

Tasting Notes:

Aroma: In der Nase weichen Noten von Vanille und Kokosnuss einer geschmolzenen Holzigkeit und einem Hauch von Kaffee.
Geschmack: Fettig, bestätigt die Aromen der Nase. Eine schöne Mischung aus fruchtigen Aromen wie Orangenkonfitüre und exotischen Früchten einerseits, sowie Karamell und Vollmilchschokolade andererseits, die sich zu süssem Mokka und Rahm entwickeln, an geröstetes Brioche erinnernd.
Finish: Der Abgang enthüllt Noten von Karamell und Kaffee.

La Maison du Rhum:

Die Marke La Maison du Rhum gehört zu Société Dugas in Paris, zu der einige der berühmtesten Brennereien des jeweiligen Landes gehören, besteht aus aussergewöhnlichen Abfüllungen, die für Kenner aus der ganzen Welt reserviert sind. Durch die vielen Herkunftsländer, ob es sich nun um einen Rum aus reinem Zuckerrohrsaft, Melasse oder Sugar Cane Honey handelt, gibt es verschiedene Traditionen. Die vielfältigen Eigenschaften des Rums kommen auch in den Techniken und Persönlichkeiten der Brennmeister und Kellermeister zum Ausdruck.

Destillerie:

Ron Maja enstand zu Beginn des 19. Jahrhunderts in der Küstenregion Sonsonate in El Salvador. Einer der Gründer hat seine Wurzeln im mittleren Osten, wo ein alkoholisches Getränk aus Sherry, Muskat, Rosinen und Zuckerrohrsft für die Familie hergestellt wurde. Daher kommt die geschmackliche Orientierung des Ron Maja! Die persischen Schriftzeichen auf der Flasche benennen Majajin Comandari, der über eine Liebesgeschichte den Weg nach El Salvador fand.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email