LA MAISON DU RHUM Saint Lucia Distillers 2011 Rhum Ste. Lucie

CHF 76.00

Land: St. Lucia
Abfüller: Dugas, La Maison du Rhum
Produzent: Saint Lucia Distillers
Produktionsjahr: 2011
Abfüllungsjahr: 2018
Vol%: 45.0
Inhalt: 70cl
Fasstyp: neue amerikanische Eichenfässer
Bewertung: –

Nicht vorrätig

Beschreibung

Der LA MAISON DU RHUM Saint Lucia Distillers 2011 Rhum Ste. Lucie stammt von der zauberhaften Insel St. Lucia, gebrannt im Jahre 2011 aus bester Melasse in der Coffey-Still-Brennkolonne von St. Lucia Distillers. Reifen durfte er in neuen American Oak Barrels, bevor er schliesslich von La Maison du Rhum ausgewählt und in diese wundervoll gestalteten Flaschen abgefüllt wurde. Ein Fest für Augen und Gaumen!

Tasting Notes:

Aroma: Exotische Früchte, begleitet von Vanille und Sandelholz.
Geschmack: Muskatnuss, weisser Pfeffer und würzige Süsse.
Finish: Mittellang und weich mit süsslichen Aromen, sowie einem Hauch von Eiche und Toast.

La Maison du Rhum:

Die Marke La Maison du Rhum gehört zu Société Dugas in Paris, zu der einige der berühmtesten Brennereien des jeweiligen Landes gehören, besteht aus aussergewöhnlichen Abfüllungen, die für Kenner aus der ganzen Welt reserviert sind. Durch die vielen Herkunftsländer, ob es sich nun um einen Rum aus reinem Zuckerrohrsaft, Melasse oder Sugar Cane Honey handelt, gibt es verschiedene Traditionen. Die vielfältigen Eigenschaften des Rums kommen auch in den Techniken und Persönlichkeiten der Brennmeister und Kellermeister zum Ausdruck.

Der Hersteller:

Besucht man St. Lucia Distillers, so sieht man die verlassene Zuckermühle und andere Überbleibsel von technischen Anlagen als Erinnerung an wirtschaftlich schwierige Zeiten. Doch St. Lucia hat sich prächtig entwickelt; heute werden hier nicht nur Rum, sondern auch andere Spirituosen produziert. Dies macht eine einzigartige, internationale Wirtschaftskooperation mit anderen kleinen Inselstaaten möglich, sodass man marktfähig bleiben kann.

St. Lucia gehört zu den Kleinen Antillen und liegt circa 150 km nord-westlich von Barbados. Es  hat wie alle Inseln der südlichen Antillen den Sprung von einer Kolonie zu einem unabhängigen Staat geschafft. Da St. Lucia von der Zuckerrohr- auf die Bananen-Produktion umgestiegen ist, mussten sich die lokalen Destillen der neuen Herausforderung stellen und fusionierten zur St. Lucia Distillers Limited, sonst hätten sie sich den Import von Melasse zur Rumherstellung nicht leisten können.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email