LONGMORN 1967 2015

CHF 1'182.00

Destillerie: Longmorn
Abfüller: Gordon & MacPhail
Land: Schottland
Region: Highlands
Distrikt: Speyside
Vol%: 43.0
Jahrgang: 1967
Abfülljahr: 2015
Alter: 48 Jahre
Inhalt: 70cl
Bewertung: –

Nicht vorrätig

Beschreibung

Dieser LONGMORN 1967 2015 Rare Vintage ist ein Single Malt Whisky aus der schottischen Speyside. Er wurde nicht von der Brennerei selbst, sondern vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail abgefüllt. Die Reifezeit in ehemaligen Sherryfässern betrug ca. 48 Jahre.  Dieser Malt besticht durch elegante Tannine und natürlich fruchtige Sherryelemente.

In Zusammenarbeit mit der jeweiligen Destillerie werden alle Whiskies im Rare Vintage Range speziell etikettiert. In all den Jahren entstanden viele dieser einzigartigen Label-Designs, welche «offiziell» verwendet werden durften, um den Whisky unter Lizenz der Brennerei abzufüllen. Heute ermöglichen diese vertrauensvollen Beziehungen zu den Brennereien Gordon & MacPhail exklusive Jahrgänge von Single Malt in verschiedenen Alkoholgradationen abzufüllen – alle mit ihrem einzigartigen Destillerie Label.

Tasting Notes:

Farbe: Goldenes Bernstein.
Aroma
: Rosinen, eingekochte gelbe Früchte und feine Eichenwürze.
Geschmack: Süsse Sherrynoten, Milchkaffee, Schokolade, Leder und eine interessante Oregano-Gewürznote.
Finish: Lang, ledrig, perfekt.
Fassart: Refill Sherry butt

Destillerie:

1894 gründete John Duff seine Destillerie Longmorn an dem Standort einer ehemaligen Kapelle ausserhalb Elgin. Um diesen Platz zu ehren, verlieh er seinem Whisky den Namen Longmorn, was auf Keltisch “Der Platz der gläubigen Menschen” bedeutet.

Die Brennerei besitzt ein stillgelegtes Wasserrad und eine praktikable Dampfmaschine. Die meisten der Geräte sind sehr traditionell. Zuerst gehörte die Destillerie Glenlivet Distillers Ltd, danach wurde sie mit Seagram zusammengelegt, heute ist sie im Besitz von Chivas Brothers, seit 2001 ein Tochterunternehmen des Pernod-Ricard-Konzerns. Die Brennerei wurde von 6  Pot Stills  auf 8 im Jahr 1974 erweitert.

Longmorn ist unter den Single-Malt-Liebhabern sehr beliebt und gehört zu den Lieblings-Whiskies der Experten, die in den schottischen Destillerien arbeiten. Sie ist eine der seltenen Destillerien, die ihre Aktivitäten nie eingestellt hatten.

Gordon & MacPhail:

Gordon & MacPhail ist der wohl berühmteste unabhängige Abfüller von Scotch Whisky, der mittlerweile auf eine über 117 Jahre währende Erfolgsgeschichte zurückblicken kann. Gegründet wurde das Unternehmen durch James Gordon und John Alexander MacPhail am 24. Mai 1895 in Elgin als Einzelhandlung vor allem für Tee, Wein und Spirituosen. Einer der ersten Angestellten des jungen Unternehmens war der 15 Jahre alte Lehrling John Urquhart, der sich bald als gelehriger Schüler entpuppte und James Gordon nicht nur bei seinen Reisen zu den vielen schottischen Brennereien begleitete, sondern auch bei der Vermählung („Blending“) der verschiedenen Fässer mitwirkte.

Nach dem Ausscheiden und dem Tod der beiden Firmengründer 1915 übernahm John Urquhart das Geschäft als Seniorpartner, das er seinerseits an seine Nachkommen weitergab. Heute befindet sich Gordon & MacPhail bereits in vierter Generation im Besitz der Urquhart-Familie und verfügt über das anerkannt grösste Lager schottischer Whiskies der ganzen Welt. Im Laufe seiner Geschichte hat Gordon & MacPhail zahllose Single Malt Whiskies lanciert und bietet derzeit mehr als 350 verschiedene Ausgaben („Expressions“) aus über 70 schottischen Brennereien an.

Die riesigen Vorräte oftmals rarer und anderswo nicht erhältlicher Whiskies versetzten Gordon & MacPhail in die Lage, mehrmals Whisky-Geschichte zu schreiben: So gehört das Unternehmen mit Glenfiddich zu den Ersten, die es in den 1960er Jahren wagten, die damals unangefochten beliebten Blended Scotch Whiskies auch auf internationaler Ebene mit Single Malt Whisky-Abfüllungen unter dem Label „Connoisseur’s Choice“ zu ergänzen. Dieser wegweisende Schritt wurde zwar zunächst belächelt und als aussichtslos eingestuft, sollte sich aber bald als so erfolgreich erweisen, dass heute jeder ernsthafte Whisky-Liebhaber weltweit praktisch ausschliesslich Single Malt Whisky bevorzugt! Dass Single Malt Whisky heute zu den beliebtesten und erfolgreichsten Spirituosen der Welt gehört, ist also zu einem guten Teil der Weitsicht von Gordon & MacPhail zu verdanken!

Einen zweiten Meilenstein setzte Gordon & MacPhail mit dem am 11. März 2010 vorgestellten ältesten Single Malt Scotch Whisky, dem Mortlach 70 Years, der 1940 destilliert und nach 70 Jahren Fassreife abgefüllt wurde! – Am 20. September 2012 wurde mit dem Gordon & MacPhail Generations Glenlivet 70 Years. ein zweiter „Methusalem“ unter den Whiskies vorgestellt, der freilich ebenfalls unbezahlbar ist!

Einen seit Generationen gehegten Traum verwirklichte die Urquhart-Familie im Jahr 1993, als mit der Benromach Distillery in Forres in der schottischen Speyside die erste eigene Whisky-Brennerei erworben wurde. Die völlig heruntergekommene Destillerie wurde komplett renoviert und neu ausgestattet, um 1998 in Anwesenheit von Prinz Charles wieder eröffnet zu werden.

Der Gordon & MacPhail Retail Shop in der South Street in Elgin verfügt übrigens über eine der grössten Angebotspaletten schottischer Whiskys der Welt – ein Muss für Touristen und Whisky-Liebhaber aus aller Welt!

Lage:

Print Friendly, PDF & Email