MILLONARIO XO

CHF 115.00

Land: Peru
Alter: 20 Jahre Solera
Vol%: 43.0
Inhalt: 70cl
Bewertung: 9.0 bei RumRatings.com

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Kategorien: ,

Beschreibung

MILLONARIO XO Reserva Especial Rum aus Peru ist die Nr. 1 des Internationalen Rumfestivals 2008 und 2009 sowie beste Spirituose des Festivals 2009. Der besondere Rum ist weltweit auf 6’000 Flaschen jährlich limitiert !

MILLONARIO XO Reserva Especial Rum ist wie sein jüngerer Bruder der Millonario Solera 15 anos ein typischer Melasse-Rum nach südamerikanischem Vorbild. Er wird für bis zu 20 Jahre in Fässern aus  amerikanischer und slawonischer Eiche gelagert, bis er seinen unvergleichlichen runden und weichen Geschmack erhält. Dickflüssig, ölig und trotzdem nur mässig süsslich im Gaumen – identisch zum Millonario Solera 15 anos. Die intensiven Aromen von Karamell, wunderbarem Holz, getrockneten Pflaumen und breiten Brandynoten vereinigen sich in diesem “Ausnahmekönner”!
Der MILLONARIO XO verdient seine Bezeichnung zu Recht – ein alter Melasse-Rum, der seinesgleichen sucht und das zu einem Top-Preis!

Tasting Notes:

Tiefes, dunkles Bernstein, fast mahagoniartig in der Farbe, bietet der MILLONARIO XO  eine bezaubernde Nase mit einem Duft nach karamellisierten tropischen und getrockneten Früchten, einem Hauch von Zigarrenkiste, Zimt und den verführerischen Aromen einer Konditorei. Dicht an Aromen und doch wunderbar ausbalanciert. Vollmundig und herrlich süss mit komplexen Noten von Feigen und Datteln, Butterbonbon, Toffee und Gewürznelken. Mit seiner eleganten, samtigen Süsse, zusammen mit einigen Noten dunkler Schokolade zieht er sicherlich diejenigen in seinen Bann, welche diesen Geschmack lieben. Im Nachklang ist er sehr mild, ausbalanciert und lang anhaltend. Ein opulenter und im Ausdruck einzigartiger Rum.

Auszeichnungen:

  • Gold Medal – International Spirits Awards (ISW), 2013
  • Master Gold Rum over 12yo – 2014 The Rum Masters (The Spirits Business)

Geschichte:

Das karibische Becken hat sich bereits seit dem 15. Jahrhundert als ideal für den Anbau von Zuckerrohr erwiesen. Nachdem die spanischen Eroberer zunächst auf Barbados diese Art der Landwirtschaft und der Fermentierung des Zuckerrohrsafts einführten, konnte sich durch die Kolonialstaaten Spanien, Frankreich, Portugal, die Niederlande und England in der Folge diese Tradition auch auf den anderen Inseln bzw. dem südamerikanischen Kontinent verbreiten, bei der Destillation des MILLONARIO XO handelt es sich bis heute um Bogotá. Zwar ist das im Westen von Südamerika gelegene Peru nicht als Hochburg der Rumherstellung bekannt, doch die klimatischen Bedingungen sind vorteilhaft für den Anbau von Zuckerrohr. Seit mehreren Jahrhunderten wird es – wenn auch nicht im so grossen Masse wie bei den karibischen Inseln – angebaut und zu Zucker sowie zu Rum verarbeitet. Auf den alten fruchtbaren Ebenen im Norden Perus, welche schon die Inkas vor vielen Jahrhunderten kultivierten, werden heute Plantagen von ausserordentlichem Zuckerrohr angebaut. Unter der warmen Sonne gereift, kann die Ernte zu Zuckerrohr-Melasse von bester Qualität verarbeitet werden.
Perfekt geeignete Hefen wandeln die Melasse langsam in Alkohol um und geben dem Rum sein charakteristisches Bouquet. Der daraus gewonnene “Honig” wird sorgfältig destilliert, um den Alkohol und die Kongener zu extrahieren und zu konzentrieren, welches die Grundlage des Ron Millonarios schafft.

Das lokal kultivierte Zuckerrohr gilt als kräftig und beinahe würzig, was bei den Rums zum Ausdruck kommt. Zu den peruanischen Spirituosen, die es zu Erfolg in Übersee gebracht haben, gehören neben dem Ron Millonario die Rummarke Ron Cartavio und die Sonderabfüllungen wie aus der Serie Bristol Reserve.

Mehr Infos über diesen Rum oder dessen Herstellung sind schwer bis gar nicht auszumachen. Selbst die offizielle Website des Ron MILLONARIO XO stammt nicht vom Unternehmen selbst, sondern vom italienischen Import und Vertrieb Rossi & Rossi.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email