OPTHIMUS 15 Years Single Malt Finish

CHF 73.00

Land: Dom. Republik
Alter: 15 Jahre
Vol%: 43.0
Inhalt: 70cl
Produzent: Oliver & Oliver
Bewertung:  –

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

Der OPTHIMUS 15 Years Single Malt Finish ist der jüngere Bruder vom OPTHIMUS 25 Years Whisky Finish, der sich mit seinem fruchtigen und holzigen Aroma nicht verstecken muss. Von der sehr bekannten Tomatin Destillerie aus Schottland kamen die aromatischen Whiskyfässer, um den Rum mit seinen komplexen Aromen zu vervollständigen. Ein sehr gelungener Rum aus der Dominikanischen Republik vom bestens bekannten Rumabfüller Oliver & Oliver zu einem interessanten Preis.

Tasting Notes:

Farbe: Schwarzbraun.
Nase: Feines Zimtgewürz und Ingwer, weiche Hölzer und frisches Sandelholz.
Gaumen: Sehr rundes und aromatisches Erlebnis mit elegantem und komplexem Aroma.
Abgang: Ein äusserst rundes und weiches Erlebnis mit viel Tiefgang.

Das Unternehmen:

Die Rums stammen vom Erzeuger Oliver & Oliver, seit 1990 Oliver & Oliver Int. aus Santo Domingo Oeste, Dominican Republic. Von kubanischen Ursprüngen im 14 Jahrhundert herkommend, ist die Familie Oliver seither in Santo Domingo ansässig und hat hier unter dem dem Namen Oliver & Oliver seit 1997 geblendete Rums erzeugt. In der Rumerzeugung sind sie schon viel länger tätig und haben dabei die kubanische Rumtradition hochgehalten. Es werden in den Fabriken der Familie auch Rums aus Panama und Trinidad geblendet.
Die Firma hat sich einen Ruf als Hersteller von premium Rums in kleinen, nummerierten und limited editions erworben. Die Klasse der Oliver-Rums entsteht durch die lange Reifung von 3 bis zu 30 Jahre in Eichenfässern und durch die Verwendung des Soleraverfahrens, unter der Supervision von Masterblender Don Pedro Oliver. Er übewacht persönlich die Abfüllung jeder einzelnen Flasche und zertifiziert bei edelsten Sorten die verbürgte Qualität einer persönlichen Unterschrift auf jedem Etikett. Die Opthimus-Rums tragen als Bezeichnung die akademischen Auszeichnungen von Res Laude für den 15 jährigen bis Summa Cum Laude beim 25 jährigen, sowie eine handgeschriebene Flaschennummer und das Jahr der Abfüllung.

Print Friendly, PDF & Email