TAYLOR’S Tawny 40 Years

CHF 209.00

Land: Portugal
Produzent: Taylor’s
Vol%: 20.0
Alter: 40 Jahre
Inhalt: 75cl

Verfügbar bei Nachlieferung

Kategorie:

Beschreibung

Die Herstellung des TAYLOR’S Tawny 40 Years kann eigentlich wirklich nicht als solche bezeichnet werden, da das Blenden und die Vorausschau auf die Entwicklung doch eher Kunst ist. Denn jeder Tawny wird gleich zu Beginn so komponiert, wie es sein Alter fordert. Die unterschiedlichen Portweine werden dabei aus eigenen aber auch streng kontrollierten und ausgesuchten zugekauften Trauben kreiert. Von Hand gelesen werden sie zunächst entrappt, eingemaischt und bis zur Gärung umgewälzt. Die Vergärung wird dann gestoppt, damit die Restsüsse erhalten bleibt. Durch das Vermischen mit Weindestillat wird die Arbeit der Hefen gestoppt. Nach der Pressung werden Presswein mit Vorlauf vermählt. So entsteht die erste Begegnung zwischen frischer Frucht und ganz viel Tannin.
Für den Ausbau ziehen die jungen Weine nun um, da das ozeanische Klima in Vila Nova de Gaia den Reifeprozess besser unterstützt. Hier werden sie nun, sobald die Blend stimmt, in alten Fässern zur Reife gelegt. Diese Fässer sind dabei so alt, dass sie keine Eichenholzaromen, wie Vanille, mehr abgeben, wodurch der ursprüngliche Geschmack ideal bewahrt werden kann. Dafür bieten sie beste Bedingungen an, denn hier ist eine langsame Oxidation möglich, auch wenn jährlich so Verluste von bis zu 3% in Kauf genommen werden müssen. Regelmässig werden sie nun abgezogen und belüftet. Sind dann erst mal ein paar Jahre vergangen, fängt das grosse Verkosten an. Die Mischung macht es dabei, denn mal braucht es nur wenige Tropfen, um den TAYLOR’S Tawny 40 Years zu prägen. Dabei haben die verwendeten Weine eine erstaunliche Altersspanne. Immer wieder aufregend ist es dann, diese alten Weine zu öffnen, ihre Kraft zu spüren und sie neu zu interpretieren. Ist der Wein dann vollendet wird er auf die Flasche gefüllt und ist dann endlich trinkreif.

Tasting Notes:

Der Nachhall von Kaffee und Karamell macht diesen Portwein zum perfekten Begleiter feiner Desserts. Ein Traum für die Sinne! Der mahagonibraune TAYLOR’S Tawny 40 Years zeigt ein Bouquet von gerösteten Kaffeebohnen, Trockenfrüchten und Orangenschalen und ist so allein wegen seiner Nase schon ein zauberhafter Begleiter von Süssspeisen. Am Gaumen nimmt er diese Spur wieder auf und interpretiert sie neu. Süsse Orangenmarmelade trifft hier auf karamellisierte Schalen und Dörrobst. Unbedingt zu Obsttarteletts servieren, oder, wenn man Käseplatten vorzieht, zu reifem Käse wie Manchego, Parmesan oder Pecorino.

Auszeichnungen:

  • Jamie Goode: 95 Punkte
  • Wine Enthusiast: 95 Punkte
  • Cellar Tracker: 93 Punkte
  • Wine Spectator: 90 Punkte
  • Jancis Robinson: 17.5/20 Punkte
  • IWC 2013: Gold
  • Decanter Awards 2013: Silber
  • Decanter Awards 2012: Gold

Produzent:

Mit seiner weit über 300-jährigen Geschichte ist Taylor’s eines der ältesten und dabei durchweg unabhängigen Portweinhäuser. Gegründet wurde es 1692 von dem englischen Kaufmann Job Bearsley. Bis heute ist es noch in Familienbesitz. Bearsleys Nachkommen führten den Handel fort und spezialisierten sich auf das Portweingeschäft.

Tawny:

Diese mindestens 5 Jahre gereiften Weine gelten als die Klassiker der fassgereiften Ports. Sie sind leicht, feinfruchtig und müssen nicht dekantiert werden. Ein Tawny entwickelt mit längerer Reifung die namensgebende Farbe von Tabak bis Bernstein (tawny = lohfarben). Diese Farbe ergibt sich auch deshalb, weil der Tawny aus zumeist leichteren Weinen erzeugt wird, die eine schwächere Farbintensität aufweisen oder weil auch ein grösserer Anteil von Weissweinen enthalten ist. Es ist immer ein Verschnitt aus mehreren Jahrgängen unterschiedlichen Alters. Die älteren Weine dieser Art werden als „Fine Tawny“ bzw. „Fine Old Tawny“ oder als „Aged Tawny“ bezeichnet. Das als Durchschnitt zu verstehende Alter ist am Flaschen-Etikett angegeben (10, 20, 30 Jahre und auch mehr).

Print Friendly, PDF & Email