TOMATIN 1972 Warehouse 6 Collection

CHF 2'990.00

Destillerie: Tomatin
Abfüller: Original
Land: Schottland
Region: Highlands
Alter: 41-jährig
Vol%: 42.1
Inhalt: 70cl
Fasstyp: Sherry Hogsheads
Bewertung: 92.5 in Jim Murray’s Whisky Bible, 88.67 bei WhiskyBase.com

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

Die Destillerie Tomatin bringt die 2. Edition im Rahmen der Warehouse 6 Collection für den Markt. Nach dem TOMATIN 1971 Warehouse 6 Collection handelt es sich nun um den TOMATIN 1972 Warehouse 6 Collection.

Insgesamt gibt es von dieser Abfüllung 380 Flaschen (280 mit 70 cl, 100 mit 75 cl). Ins Fass kam der Whisky am 20. November 1972, abgefüllt wurde er bereits 2014 mit 42.1%. Er stammt aus den 3 Fässern 23404, 23405 und 23406 aus einem traditionellen Dunnage Warehouse .

Wie schon bei der 1. Ausgabe wird der Single Malt in einer aufwendig gefertigten hölzernen Schatulle und einem handgefertigten Glencairn-Decanter geliefert. Auch Gläser sind in der Box, ebenso wie ein nummeriertes Zertifikat.

Destilliert: 20.11.1972
Abgefüllt: 10.02.2014
Fass-Nrn.: 23404, 23405, 23406
Auflage: 380 Flaschen weltweit mit Einzelnummerierung

Tasting Notes:

Aroma: Herbstfrüchte, goldener Sirup und Wildblumen von einer Sommerweide.
Geschmack: Sanfte Noten von süssen Mandeln, braunem Zucker, Kaffee und Wintergewürzen.
Finish: Vollmundig und ölig im Abgang.

Destillerie:

Einst war Tomatin mit 23 Brennblasen die grösste Malt Whisky-Brennerei in Schottland. Diese Zeiten sind lang vorbei. Heute produziert man viel langsamer mit nur noch vier Pot Stills hochwertige Single Malts.

Die Geschichte der Destillerie Tomatin geht zurück auf das 15. Jahrhundert, als Viehhändler und Viehtreiber ihren Whisky von einer Brennerei im Old Laird’s House am Ort der heutigen Brennerei bezogen. Im Jahre 1897 wurde die Brennerei durch offizielle Gründung „legalisiert“. Nur neun Jahre später ging sie bankrott, wurde aber 1909 neu eröffnet. 1974 galt Tomatin als die grösste schottische Destillerie mit einem Jahresausstoss von 12 Millionen Liter Alkohol. 1985 war Tomatin erneut insolvent und wurde 1986 von den japanischen Kapitalgebern Takara Shuzo Co. and Okara & Co. übernommen. Takara Shuzo Co. and Okara & Co. wurden damit zu den ersten japanischen Eigentümern einer schottischen Whiskybrennerei. Seit 1998 firmiert sie unter Tomatin Distillery Co Ltd. Gemessen am Ausstoss gehört sie heute zu den „Top-Ten-Brennereien“ Schottlands.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email