TOMATIN Decades II

CHF 265.00

Destillerie: Tomatin
Land: Schottland
Region: Highlands
Alter:
Vol%: 46.0
Inhalt: 70cl
Anzahl Flaschen: 3600
Fasstyp: Ex-Bourbon, Ex-Sherry, re-charred French Oak
Abfüller: Original
Bewertung:  91.2 bei WhiskyBase.com

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

TOMATIN Decades II ist eine Hommage an alle Tomatin-Mitarbeiter der Vergangenheit und Gegenwart und vereint die besten Whiskies aus Tomatins Geschichte. Wie die erste Abfüllung des Decades, der 2011 zu Ehren des langjährigen Distillery Manager Douglas Campbell abgefüllt wurde. Jedes Jahrzehnt bringt ein neues Geschmackserlebnis mit sich. Die Mischung besteht aus folgenden Fässern:

– Refill Bourbon Hogsheads aus den 1970er Jahren
– First Fill Oloroso Sherry Butts aus den 1980er Jahren
– First Fill Bourbon Barrels aus den 1990er Jahren
– Recharred Verdejo Wine Barrels aus den 2000er Jahren
– Second Fill French Oak Barrels aus den 2010er Jahren

Tasting Notes:

Aroma: Süsses Mandelcroissant, mit frischem Heu, Apfelkompott und crèmiger Kokosnuss, unterstützt von Aromen weisser Blumen.
Geschmack: Klassische festliche Würze, mit Ingwer, Muskatnuss und Trockenfrüchten, Orangenschokolade und Ahornsirup über Pfannkuchen geträufelt.
Finish: Wachsartige Zitrusfrüchte, öliges Malz und frische tropische Früchte, gefolgt von chai-gewürzter Bitterschokolade.

Destillerie:

Einst war Tomatin mit 23 Brennblasen die grösste Malt Whisky-Brennerei in Schottland. Diese Zeiten sind lang vorbei. Heute produziert man viel langsamer mit nur noch 4 Pot Stills hochwertige Single Malts.

Die Geschichte der Destillerie Tomatin geht zurück auf das 15. Jahrhundert, als Viehhändler und Viehtreiber ihren Whisky von einer Brennerei im Old Laird’s House am Ort der heutigen Brennerei bezogen. Im Jahre 1897 wurde die Brennerei durch offizielle Gründung „legalisiert“. Nur 9 Jahre später ging sie bankrott, wurde aber 1909 neu eröffnet. 1974 galt Tomatin als die grösste schottische Destillerie mit einem Jahresausstoss von 12 Millionen Liter Alkohol. 1985 war Tomatin erneut insolvent und wurde 1986 von den japanischen Kapitalgebern Takara Shuzo Co. and Okara & Co. übernommen. Takara Shuzo Co. and Okara & Co. wurden damit zu den ersten japanischen Eigentümern einer schottischen Whiskybrennerei. Seit 1998 firmiert sie unter Tomatin Distillery Co Ltd. Gemessen am Ausstoss gehört sie heute zu den „Top-Ten-Brennereien“ Schottlands.

Die Tomatin Distillery wurde 2016 als “Distiller of the Year” und 2017 als “Brand Innovator Of The Year” von den “Icons of Whisky Scotland” ausgezeichnet.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email