TOMINTOUL 40 Years Decanter

CHF 3'173.00

Destillerie: Tomintoul
Land: Schottland
Region: Highlands
Distrikt: Speyside
Alter: 40 Jahre
destilliert: 1974
Fasstyp: American Oak Hogsheads
Anzahl Flaschen: 500
Vol%: 43.1
Inhalt: 70cl
Abfüller: Original
Bewertung: 86.0 in Jim Murray’s Whisky Bible, 89.0 bei WhiskyBase.com

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

Der TOMINTOUL 40 Years Decanter ist ein 40 Jahre alter Single Malt aus der Tomintoul-Destillerie! Nach der Auswertung einer Reihe von Fässern im Lagerhaus von Tomintoul, die 1974 befüllt wurden, wählte Brennmeister Robert Fleming nur vier der Fässer aus, um diese äusserst charmante Abfüllung zu schaffen. Es wurden 500 Dekanter freigegeben, die in Fassstärke ohne jegliche Kühlfiltration und mit einem ziemlich gewichtigen Stopfen präsentiert werden.

Tasting Notes:

Nase: Zart und beruhigend reif. Gemischte Früchte tanzen mit dem sanften Gerstenmalz, das butterartig und crèmig ist. Anklänge von Ananas streicheln einladend.
Gaumen: Subtil und doch von erlesener Komplexität, da sich Sommerfrüchte und buttriges Toffee mit raffinierten Noten von Kaffee, Lakritze und Zitronensorbet vermischen.
Abgang: Zartes Eichenholz-Gewürz vermischt sich mit süsser Lakritze.

Destillerie:

Die gälische Übersetzung von Tomintoul (tom-in-t-owl) bedeutet Gebäude auf dem Hügel. Die Destillerie Tomintoul ist ca. 5 Meilen nördlich vom Dorf entfernt, am Ufer des Baches Avon, zwischen dem Glenlivet Wald und den Hügeln Cromdales. Tomintoul ist das höchstgelegene Dorf Schottlands. In dieser hochgelegenen, abgeschiedenen wildromantischen Landschaft wimmelte es früher nur so von Schwarzbrennern. Man nimmt an, dass in über 200 Destillierapparaten schwarz gebrannt wurde. Das Wasser, das verwendet wird, stammt aus der Ballantruan-Quelle, welche oberhalb der Destillerie entspringt. Bevor dieses Wasser verwendet wurde, machte man viele Tests, um sich der ausgezeichneten Qualität sicher zu sein. Selten wurde eine solche Sorgfalt für das Wasser der Destillerie angewendet. Die sehr moderne Anlage wurde erst 1964 gebaut. 1974, zum Jubliäum zum 10-jährigen Bestehen, wurde sie von 2 auf 4 Destillierapparate erweitert.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email