Whisky Bottles

8% Umsatzanstieg bei teuren Single Malt Whiskies in den kommenden Jahren

Teure Single Malt Whiskies werden in den kommenden Jahren voraussichtlich einen Umsatzanstieg von 8% im globalen Whisky-Umsatz erfahren, hat ein Bericht vorausgesagt.

Die Global Spirituosen-Studie 2015-2020 von Vinexpo / IWSR prognostiziert, dass der Verkauf aller Arten von Scotch Whisky von 86,5 Millionen 9-Liter-Kartons auf 93,8 Millionen Kartons bis 2020 wachsen wird.
Der Bericht sagt, dass Single Malts schneller wachsen werden als Blended Whiskies aufgrund ihrer Qualität und Provenienz. Höherpreisige Produkte werden weiterhin Marktanteil gewinnen, während Nordamerika und Asien die schnellste Entwicklung bei schottischen Malt Whiskies über den Zeitraum haben werden. Im Vereinigten Königreich soll Scotch an Boden verlieren, im Vergleich mit nicht näher genannten „In-Spirituosen“.
Schottische und US-Whiskeys bleiben zwischen 2016 und 2020 die am stärksten wachsende Kategorie bei Spirituosen.

> Zum Bericht der schottische Zeitung “The Press and Journal”

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 72 = 74