Wer sind die 10 reichsten Menschen im Handel mit alkoholischen Getränken?

Hier listen wir die 10 erfolgreichsten Geschäftsmänner und -frauen auf, die ihr Vermögen im Handel mit alkoholischen Getränken gemacht haben, sei es in der Bier-, Wein- oder Spirituosenindustrie:

1. Bernard Arnault

Bernard Arnault

Weltrangliste: # 11
Land: Frankreich
Vermögen: US$ 41.5 Mrd.
Alter: 68

Bernard Arnault, CEO des französischen Luxusmarkenkonzerns LVMH ist immer noch im Getränkehandel der reichste Mann der Welt mit einem persönlichen Vermögen von US$ 41.5.

Das LVMH-Portfolio umfasst die High-End-Champagner-Marken Dom Perignon, Moët & Chandon, Krug, Veuve Clicquot sowie Hennessy und Château d’Yquem, neben Modemarken wie Louis Vuitton, Dior und Fendi. Arnault ist seit 1989 CEO des Unternehmens. Das Unternehmen meldete einen Rekordumsatz von fast 40 Milliarden US$ im Jahr 2016.

Als begeisterter Kunstsammler war Arnault Mastermind hinter dem $ 135 Millionen teuren Museumsbau der Stiftung Louis Vuitton im Pariser Bois de Boulogne, der von  Frank Gehry entworfen wurde und im Oktober 2014 eröffnete.


2. Jorge Paulo LemannJorge Paulo Lemann

Weltrangliste: # 22
Land: Brasilien
Vermögen: US$ 29.2 Mrd.
Alter: 77

Jorge Paulo Lemann ist ein schweizerisch-brasilianischer Bankier (sein Vater Paul Lemann war Käsehändler in Langnau im Emmental), der einen Anteil an der weltgrössten Brauerei Anheuser-Busch InBev besitzt.

Mit den Partnern Carlos Sicupira und Marcel Herrmann Telles besitzt er eine Beteiligung an Restaurant Brands International, zu der Burger King und Tim Hortons gehören.
Der erste Erfolg des Trios war die Banco Garantia, die 1971 gegründet wurde und 1998 an die Credit Suisse First Boston für 675 Millionen US$ verkauft wurde.

Lemann spielte auch einmal in Wimbledon als Profi-Tennisspieler.


3. Charoen Sirivadhanabhakdi 

Weltrangliste: # 62
Land: Thailand
Vermögen: US$ 15.8 Mrd.
Alter: 73

Charoen Sirivadhanabhakdi ist ein Grundstück-Tycoon und Getränke-Unternehmer, verantwortlich für Thai Beverage, die Chang Bier und Sang Som Rum produziert.

Sirivadhanabhakdi hat sich 1991 mit Carlsberg als Teil eines Joint Ventures zusammengeschlossen, um in den wachsenden Biermarkt Thailands zu gelangen, der damals von der Boon Rawd Brauerei dominiert wurde, die Singha Bier produzierte. 3 Jahre später startete er sein eigenes Bier Chang (Thai für ‘Elefanten’), das 60% Anteil am lokalen Markt hat. Sirivadhanabhakdi, der Sohn eines Strassenverkäufers in Bangkok,  ging im Jahr 2006 mit Thai Beverage an die Börse in Singapur.


4. Marcel Herrmann Telles

Weltrangliste: # 73
Land: Brasilien
Vermögen: US $ 14.8 Mrd.
Alter: 67

Marcel Hermann Telles ist einer der kontrollierenden Gesellschafter von Anheuser-Busch InBev mit knapp 5%, neben den Milliardärsfreunden und langjährigen Geschäftspartnern Carlos Sicupira und Jorge Paulo Lemann.

Gemeinsam mit Lemann und Sicupira kontrolliert Telles auch den Händler Lojas Americanas und Immobilien-Investmentgesellschaft São Carlos Empreendimentos e Participações SA. Er hat einen MBA von der Harvard University.


5. Charlene de Carvalho-Heineken

Weltrangliste: # 95
Land: Niederlande
Vermögen: US$ 12.6 Mrd.
Alter: 62

Als Tochter von Freddy Heineken, dem niederländischen Industriellen, und Lucille Cummins, einem Amerikaner aus einer Kentucky-Familie von Bourbon-Whisky-Brennern, ist Charlene de Carvalho-Heineken die kontrollierende Besitzerin der weltweit drittgrössten Brauerei Heineken International  mit einem weltweiten Portfolio von über 170 Biermarken.
Sie erbte im Jahr 2002 nach dem Tod ihres Vaters ihre Beteiligung von 23%. Zu den Marken gehören Heineken, Red Stripe und Lagunitas.


6. Carlos Alberto Sicupira

Weltrangliste: # 96
Land: Brasilien
Vermögen: US$ 12.5 Mrd.
Alter: 69

Carlos Alberto Sicupira verdankt viel von seinem Reichtum seinem Anteil an Anheuser-Busch InBev, an der er eine 3%-Beteiligung besitzt. Mit der Fusion der brasilianischen AmBev und der belgischen Interbrew zur AB InBev, gründete er das Unternehmen mit den Milliardärskollegen Jorge Paulo Lemann und Marcel Herrmann Telles.

Das ist jetzt das weltweit grösste Brauereiunternehmen, das mit SAB Miller im vergangenen Jahr fusioniert hat und für mehr als 200 Marken wie Budweiser, Corona, Beck und Brahma verantwortlich ist.

Das Trio der Milliardäre hat auch eigene Beteiligungen durch ihre Private-Equity-Firma 3G Capital, die an der New Yorker Börse kotierte Restaurant Brands International, zu der Burger King und die kanadischen Kaffee-Kette Tim Hortons gehören. Im Jahr 2013 kaufte 3G Capital und Warren Buffetts Berkshire Hathaway H.J. Heinz & Company für 23 Milliarden Dollar. Heinz fusionierte mit Kraft im Jahr 2015 und schuf KraftHeinz, der fünftgrösste Lebensmittel- und Getränkehersteller der Welt.

Ausserhalb seiner geschäftlichen Interessen hält Sicupira mehrere Weltrekorde für Unterwasser-Speerfischerei.


7. Maria Asuncion Aramburuzabala

Weltrangliste: # 250
Land: Mexiko
Vermögen: US$ 5.8 Mrd.
Alter: 54

María Asunción Aramburuzabala ist der CEO von Tresalia Capital und stellvertretende Vorsitzende von Grupo Modelo, die Biere einschliesslich Corona und Negra Modelo macht, nachdem sie nach dem Tod ihres Vaters Paul Aramburuzabala Ocaranza 1995 eine Beteiligung an der Firma geerbt hatte.

Der Grossvater von Maria, Félix Aramburuzabala, gründete die Brauerei im Jahr 1925. Im Jahr 2013 kaufte Anheuser-Busch InBev die restlichen 50% der Anteile an der Firma für 20,1 Milliarden Dollar in bar.


8. Juan Francisco Beckmann Vidal

Weltrangliste: # 303
Land: Mexiko
Vermögen: US$ 5.2 Mrd.
Alter: 77

Beckmann Vidal ist Vorsitzender der mexikanischen Tequila-Marke Jose Cuervo.

Das Unternehmen ist seit 11 Generationen in der gleichen Familie, mit Beckmann Vids Sohn Juan Domingo Beckmann Legorreta als derzeitiger CEO.

Im Februar 2017 ging das Unternehmen an die Börse und erhöhte das Aktienkapital um mehr als 900 Millionen Dollar.


9. Alejandro Santo Domingo

Weltrangliste: # 348
Land: Vereinigte Staaten
Vermögen: US$ 4.7 Mrd.
Alter: 40

Der Harvard-Absolvent Alejandro ist das öffentliche Gesicht der Familie Santo Domingo, die einen massiven Anteil am Bierriesen Anheuser-Busch InBev hält. Neben seinen bedeutenden Beteiligungen in der Bierbranche ist Alejandro auch Geschäftsführer der in New York ansässigen Quadrant Capital Advisors und sitzt im Vorstand des Metropolitan Museum of Art, mit den Milliardärskollegen Leon Black, John Paulson und David Koch.

Gemeinsam sind Alejandro und Andres die jüngsten Milliardäre, die in dieser Runde erscheinen.


9. Andres Santo Domingo

Weltrangliste: # 348
Land: Vereinigte Staaten
Vermögen: US$ 4.7 Mrd.
Alter: 39

Andres erhielt seinen Reichtum nach dem Tod seines Vaters Julio Mario Santo Domingo im Jahr 2011 und verkaufte einen massiven Anteil am Bierriesen SABMiller an seine Söhne Alejandro und Andres Santo Domingo.

Im vergangenen Jahr hat Anheuser-Busch InBev ihre Fusion mit SAB Miller abgeschlossen – ein Deal im Wert von 79 Milliarden Dollar. SAB Miller und Anheuser-Busch InBev stimmten im November mit dem Multi-Milliarden-Deal zu. Das neue Unternehmen heisst Anheuser-Busch InBev SA / NV, (AB InBev), das den SAB-Miller-Namen effektiv beendet. Die Familie Santo Domingo hält nun eine massive Beteiligung an der neu gegründeten Gesellschaft.

Andres absolvierte die Brown University im Jahr 2000 und gründete 2 Jahre später das kleine Plattenlabel Kemado Records. Seine Frau Lauren ist ein Mitredakteur bei Vogue und Gründerin von Moda Operandi, ein Online-Händler, der es Kunden ermöglicht, Designer-Kleider zu kaufen, bevor sie in Geschäften landen.


10. Alejandro Bulgheroni

Weltrangliste: # 581
Land: Argentinien
Vermögen: US$ 3.3 Mrd.
Alter: –

Die grosse Mehrheit von Bulgheronis Reichtum stammt aus seinen Beteiligungen in Öl und Gas, nachdem er die argentinische Energiefirma Bridas Corp von seinem Vater geerbt hatte, der 1948 die Firma gründete. Im Jahr 2011 verkauften Bulgheroni und sein Bruder Carlos, der im vergangenen Jahr gestorben ist, 50% der Anteile an Bridas an die staatliche chinesische Übersee-Ölgesellschaft CNOOC für $ 3.1 Milliarden.

Bulgheronis ist Gründer von Bodega Garzon in Uruguay, die eine Pionierin eines luxuriösen Weintourismus-Konzepts im Land und eine nachhaltige Weinproduktion betreibt. Er hat auch Weinberge in Argentinien, Australien, Kalifornien und der Toskana. Im Jahr 2014 begann er in Patagonien ein Weinbauprojekt, das zum südlichsten Weinberg der Welt wird, wo er einen Eiswein herstellen will.


Fotos und Zahlen: Forbes und The Spirits Business

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 2 =