GLENGOYNE 25 Years

CHF 321.00

Destillerie: Glengoyne
Land: Schottland
Region: Highlands
Alter: 25-jährig
Inhalt: 70cl
Vol%: 48.0
Bewertung: 95.5 in Jim Murray’s Whisky Bible

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Beschreibung

Mit dem dem GLENGOYNE 25 Years erweitert Glengoyne sein Whisky-Portfolio mit einer aussergewöhnlichen 25-jährigen Abfüllung. Während eines Vierteljahrhunderts wird GLENGOYNE 25 Years für eine optimale Reifung in Sherry-Fässern gelagert. Der Single Malt ergänzt die Glengoyne-Familie, die nun den 10, 12, 15, 18, 21, 25 Years und den Cask Strength beinhaltet.

Zum neuen GLENGOYNE 25 Years sagt Iain Weir, Marketing Direktor von Ian Macleod Distillers: “Der GLENGOYNE 25 Years ist ein äusserst aussergewöhnlicher Single Malt. Er wird während 25 Jahren in den allerbesten Sherryfässern aus europäischer Eiche in unseren traditionellen Lagerhäusern gealtert, ist nicht kältegefiltert und wird – wie die Aromadichte es verlangt – mit 48 Vol. % abgefüllt. Das Ergebnis sind weiche Aromen von Eiche, Zimt, Kompott und Bitterorangen-Marmelade. Ein perfekter Whisky nach einem schönen Essen.“

Preise:

  • Gold -2015 San Francisco World Spirits Competition
  • Silver Outstanding Scotch Single Malt – Highland – 2014 International Wine & Spirit Competition
  • Silver Distillers’ Single Malts 21 years old and over – 2014 International Spirits Challenge

Tasting Notes:

Farbe: helles Bernstein
Nase: rote Früchte, altes Leder und brauner Zucker
Geschmack: weiche Eiche, Zimt, Fruchtkompott und Bitterorangenmarmelade
Abgang: extrem lang, würzige Lakritze, langsam abtrocknend

Destillerie:

Glengoyne bedeutet «Tal der Wildgänse». Die Brennerei Glengoyne liegt ein gute halbe Autostunde nördlich von Glasgow, knapp jenseits der legendären Linie, die die Highlands von den Lowlands trennt, und ist somit die südlichste Destillerie in den Highlands. Ihrer Lage und Architektur wegen gehört die 1833 gegründete Destillerie zu den schönsten in Schottland. Die weiss getünchten Gebäude gruppieren sich um einen Innenhof, der sich zu einem kleinen Teich öffnet und den Blick auf einen spektakulären Wasserfall freigibt. Weil in der Brennerei ausschliesslich ungetorftes Malz verwendet wird und auch das Wasser aus den Campsie Fells nie mit Torf in Berührung kommt, ist der Single Malt völlig rauchfrei, leicht süss, sauber, malzig und sehr elegant.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email