CHIVAS REGAL 18 Years

CHF 79.00

Produzent: Chivas Regal
Land: Schottland
Alter: 18 Jahre
Vol%: 40.0
Inhalt: 70cl
Bewertung:
73.5 in Jim Murray’s Whisky Bible

Verfügbar bei Nachlieferung

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Der CHIVAS REGAL 18 Years Blend wird aus verschiedenen Malt und Grain Whiskies kreiert. Unter anderem ist auch der hauseigene Single Malt Strathisla enthalten.

Tasting Notes:

Der langsame Reifeprozess der Branntweine, darunter beste Malts aus dem Speyside, unter anderem Strathisla und Longmorn, in Kombination mit den Geheimnissen des Master Blender Colin Scott, machen den CHIVAS REGAL 18 Years zu einem aussergewöhnlich komplexen Whisky.

Farbe: Strohgelbes Altgold
Duft: Intensive Aromen von Trockenfrüchten und Lebkuchen
Geschmack: Feine blumige und fruchtige Noten. Reich und vollmundig, mit Noten nach Honig, Rauch und schwarzer Schokolade
Abgang: Lang anhaltend, leicht rauchig

Am Ende des 19. Jahrhunderts wurden die französischen Weinberge durch eine Phylloxera-Epidemie verwüstet. So mussten die englischen Aristokraten auf ihr Lieblingsgetränk, den Cognac, verzichten. Sie wendeten sich daher dem Malt Whisky zu, der sich jedoch als zu hart für ihren delikaten Gaumen erwies. Da entdeckten sie einen runden und ausgewogenen Whisky, den Blended Whisky: das Resultat eines Malz- und Gerstenwhisky-Verschnitts.

Der Reichtum der Aromen von Chivas Brothers ist das Resultat der Mischung des Master Blenders, der die besten Malt- und Gerstenwhiskies aus Schottland auswählt. Dieser echte Künstler vereinigt, wie eine Nase, die Essenzen, um daraus den gewünschten Geschmack entstehen zu lassen und vermischt anschliessend die verschiedenen Whiskies, um zuletzt die perfekte Assemblage zu realisieren.

Geschichte:

Die Chivas Brothers , James und John Chivas begannen ihre Karriere im Jahre 1801 als Feinkosthändler in Aberdeen. Das Geschäft mit erlesenen Gaumenfreuden für die Elite Europas florierte prächtig. Eines Tages kamen die Brüder auf die Idee, ihre Vorratskeller um einige Fässer exklusiven schottischen Whisks zu bereichern und diese später sogar selbst herzustellen. Ab den 1840er Jahren belieferten sie auf diese Weise nicht nur Queen Victoria mit ihren qualitativ hochprozentigen Blends, sie wurden ebenso Hoflieferanten der K.u.K.-Monarchie. Der internationale Durchbruch der exklusiven Marke war vor diesem Hintergrund schon damals nur noch eine Frage der Zeit, und es verwundert daher nicht, dass Chivas Regal heute als zweitgrösster Scotch-Whisky Hersteller der Welt gehandelt wird. Obwohl das Unternehmen im Jahre 2001 von der Pernod-Ricard-Gruppe übernommen wurde hat, ist die herausragende Qualität der Chivas-Blends stets dieselbe geblieben; ein Umstand der mit Sicherheit nicht zuletzt dem virtuosen Geschick des Master Blenders Colin Scott zu verdanken ist.

Print Friendly, PDF & Email