BENRIACH Quarter Casks peated

CHF 81.00

Destillerie: BenRiach
Land: Schottland
Region: Highlands
Distrikt: Speyside
Alter: –
Vol%: 46.0
Inhalt: 70cl
Abfüller: Original
Bewertung: 93.0 in Jim Murray’y Whisky Bible

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Kategorien: , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Der BENRIACH Quarter Casks peated ist ein besonders intensiven Benriach. 100% in Quarter Casks gereift und stark rauchig. Dieser einzigartige Single Malt wurde aus getorfter gemälzter Gerste destilliert. Ein kleineres Fass ermöglicht mehr Wechselwirkung zwischen dem Holz und der Spirituose, dem Whisky so innerhalb einer kürzeren Zeitspanne eine grosse Duft- und Aromatiefe verleihend. Der BENRIACH Quarter Casks peated wurde bei 46 % Vol abgefüllt, ohne Kühlfilterung und mit natürliche Farbe. Das ist ein aussergewöhnlicher, vollaromatischer Dram.

Tasting Notes:

Farbe: Leuchtendes Sommergold.
Nase: Elegante Holzrauchwellen verstärken sich zu brennendem Heidekraut mit einer köstlichen Einbringung von reifen Obstgartenfrüchten. Subtile Spuren von Pfirsichen, Zimtzucker und eine leichte pflanzliche Note von frischer Gerste geben diesem einzigartigen, reichhaltigem Torfcharakter einen zusätzlichen Kontrast.
Gaumen: Intensiver Torfrauch reift zu mit Noten von grüner Birne und Nektarine durchdrungener schwelender Asche. Nussige Eichen- und Vanilleschoten verknüpfen sich mit einer Spur von weissem Pfeffer und einem Schuss Zitrone, um so einen knackigen, rauchigen Abgang zu verleihen.

Destillerie:

Die Destillerie Benriach ist seit 2004 im privatem Besitz von Billy Walker, einem ehemaligen Direktor der Burn Stewart Distillers Ltd. Die bis dahin stillgelegte Brennerei verfügt über grosse, qualitativ hochstehende Lagervorräte, welche als Single Malts mit unterschiedlichem Alter und Charakter abgefüllt werden. Heutzutage können es sich nur noch wenige Destillerien erlauben, wie zu alten Zeiten zu produzieren; mit persönlichem Einsatz und Leidenschaft, wie damals, als diese Handwerkskunst ihren Höhepunkt hatte. Das Spey-Tal, in welchem die BenRiach-Destillerie 1898 errichtet wurde, ist die Heimat vieler grossartiger schottischen Whiskys. Aber Benriach ist etwas Besonderes: Geprägt durch die Methoden und dem Können der “BenRiach Men”; geformt durch die Zutaten,  die markanten kupfernen Brennblasen und die hohe Qualität der Fässer für die Reifung. Besonders ist auch die traditionelle Mälzerei mit ihren pagodenartigen Kaminen, die einzigartig ist im Spey-Tal. Dort wird eine torfige und rauchige gemälzte Gerste hergestellt. Sie ist die Basis für den genau definierten Torfrauch einiger spezieller Benriach-Abfüllungen.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email