BOWMORE 50 Years

CHF 23'660.00

Destillerie: Bowmore
Land: Schottland
Region: Islay
Alter: 50-jährig
Jahrgang: 1961
Inhalt: 70cl
Vol%: 40.7
Bewertung: –

Nicht vorrätig

Beschreibung

Der BOWMORE 50 Years, wohl einer der eindrücklichsten Single Malts überhaupt, wurde an einem kalten Dezembertag im Jahr 1961 destilliert und in 2 Ex-Bourbon-Hogshead-Fässer abgefüllt. Danach ruhte er ein halbes Jahrhundert im Kellergewölbe der legendären No. 1 Vaults von Bowmore. Von diesem BOWMORE 50 Years gab es nur 3 Flaschen für die Schweiz; jetzt ist nur noch Flasche 33 von 200 erhältlich.

Das Kabinett ist die Arbeit des gefeierten Holzkünstlers Peter Toaig und ist aus feinstem schottischen Burr Elm gefertigt, einer von nur 14 Baumarten, die in Schottland heimisch sind. Die Dekanterflasche ist auch mit einem massiven silbernen Halskragen und Stopper überzogen, der von Thomas Fattorini, in der sechsten Generation Silberschmied, hergestellt wurde.

Tasting Notes:

Farbe: Dunkles Mahagoni
Nase: Süsses Marzipan in Kokosmilch, die Fruchtigkeit von Aprikosen und kristallisierten Orangen, zusammen mit einem Hauch von schwarzen Trüffeln und Teebaumöl. Köstlich!
Gaumen: Starke Aromen reifer Früchte , Feige, Papaya, Ananas und Granatapfel, verwoben mit schwarzem Trüffel und sanftem Rauch.
Abgang: Sehr langes, sich entfaltendes Finish aus Mandelkuchen und karamellisierten Birnen mit dezenten Torf-Ölen und einzigartig fruchtiger Säure.
Fazit: Absolut erhabenes Aroma, eine der reichsten, geschickt ausgeglichenen Whisky-Aromen überhaupt. Die Jugend und der Charakter ist erstaunlich. Man würde nie erraten, dass er mehr als ein halbes Jahrhundert in Eiche verbracht hat.

Destillerie:

Bowmore (übersetzt “grosses Riff”) ist eine der ältesten noch arbeitenden Destillerien Schottlands, gegründet 1779 in der gleichnamigen Hauptstadt der Hebriden Insel Islay. Michael Jackson schreibt über die Whiskies von Bowmore: “Ihr Charakter ist kein Kompromiss, sondern ein Rätsel von kaum zu erfassender Komplexität.” Die direkte Lage am Meer ist ausschlaggebend für den endgültigen Charakter der Bowmore-Malts, sowie das Festhalten an den traditionellen Herstellungsverfahren. Sie ist eine der wenigen Brennereien, in welcher die Gerste noch auf den eigenen Malzböden gemälzt und durch den “Maltman” von Hand gewendet wird. Die Destillerie Bowmore verwendet zur Herstellung ihrer Single Malts Wasser aus dem Fluss “Laggan”, welcher von den Hügeln langsam durchs Gestein und die reichen Torfböden der Insel Islay ins Tal sickert und so dem Bowmore-Whisky den typischen Geschmack von Torf verleiht, wie auch der Torf, welcher zur Trocknung der gemälzten Gerste verwendet wird. Die meiste Zeit seines Lebens verbringt der Bowmore Malt in den feuchten Gewölben der Destillerie unterhalb des Meeresspiegels. Spanische und amerikanische Eichenfässer verleihen ihm die weiche Aromatik eines gereiften Whisky. Der langjährige Einsatz für den Whisky sowie die herausragende Qualität der Bowmore Islay Single Malts wurden 1995 durch den Erhalt der Auszeichnung “Brennerei des Jahres” gewürdigt.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email