GLEN GARIOCH Virgin Oak

CHF 111.00

Destillerie: Glen Garioch
Land: Schottland
Region: Eastern Highlands
Alter: –
Vol%: 48.0
Inhalt: 70cl
Bewertung: 93.0 in Jim Murray’s Whisky Bible

Nicht vorrätig

Beschreibung

Der GLEN GARIOCH Virgin Oak ist das erste Release von Glen Garioch, welcher ausschliesslich in ungebrauchten Fässer aus nordamerikanischer weisser Eiche reifte. Diese Fässer werden in der Regel für die Reifung von Bourbon-Whiskey verwendet, basierend auf einer gesetzlichen Vorgabe für Bourbon-Herstellung in den USA. Die Glen Garioch Whiskies reifen in der Regel in gebrauchten Fässern, welche zuvor für die Reifung von Bourbon verwendet wurden und die Verwendung von neuen Eichenfässern auf diese Weise ist eine sehr neue Entwicklung für die Brennerei.

Tasting Notes:

Farbe: Tiefes Orange wie ein Sonnenuntergang
Nase: Robust und vollmundig mit perfekt eingebundenen ausgeprägten und würzigen Malz und Eichennoten. Eine Mischung aus Highland Buttertoffee, Karamell und wilde Feigen, eingelegt in Schokolade und bestreut mit Zimt und geriebenem Muskatnuss. Duftnoten wie in einer Schreinerei, mit der Wärme der würzigen kristallisierten Ingwer Marmelade auf Toast, und gewürztem Apfel-Glühwein. Mit etwas Wasser gemischt entstehen Butterbonbon, Honig und Zitronen Grog, neben Gerstenzucker und frischen Eichenspänen.
Gaumen: Eine geschmeidige Explosion von gehaltreichem buttrigen Malz, Schokolade und Pimenta. Das Aroma von reichhaltigem Schokoladenkuchen verschmilzt mit Melasse-Sirup und würziger Orangenmarmelade.
Abgang: Langer und wärmender Abgang mit Noten von Früchte-Marmelade, Ingwer, Pimenta.

Die Fässer wurden aus ausgewählten 100 Jahre alten Eichen (von der Quercus alba Gattung), gewachsen in den nordamerikanischen Bergen, hergestellt. Die Eichen wurden gefällt, der Stamm geviertelt, und das innere Kernholz in Dauben geschnitten. Diese werden anschliessend langsam getrocknet, bereit für die Verarbeitung zu einem Eichenfass (von einer Kapazität von 200 Litern). Das Innere jedes Fasses wird über einem Gasbrenner für ungefähr 1 Minute stark verkohlt. Dies bricht die innere Oberfläche des Fasses und aktiviert die Schichten des Eichenholzes, welche reich an Aromen von Vanille und Eichennoten sind, welche während der Reifung freigegeben werden.

Eine kleine Zahl dieser Virgin Oak Casks wurden nach dem Millennium für ein Experiment beseite gelegt. Die Fässer wurden sorgfältig über die Jahre beobachtet, um zu verstehen, wie die reichhaltigen und kräftigen Malts von Glen Garioch in den ungebrauchten amerikanischen Eichenfässern reifen. Im Laufe der Zeit erhielten die Malts durch das Virgin Oak eine umfassende Aromatik von Vanille, karamellisiertem Zucker und Holznoten, eine geschmeidige Explosion von Geschmack und Textur.

Destillerie:

Die Garioch-Region ist ein 30 km langer Streifen fruchtbaren Landes, das als die Kornkammer von Aberdeenshire bekannt ist. Die Destillerie Glen Garioch wurde 1798 gegründet, stammen zahlreiche der Gebäude aus dem Jahre 1898. Wegen der unzuverlässigen Wasserversorgung aus den Percock Hills wurde in den 70er Jahre dieses Jahrhunderts ein Tiefbrunnen angelegt. Die Abwärme der vier Stills beheizt ein Gewächshaus.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email