GLENDALOUGH Pot Still Irish Virgin Oak

CHF 63.00

Destillerie: Glendalough
Land
: Irland
Alter: 4 Jahre
Inhalt: 70cl
Vol%: 43.0
Abfüller: Original
Bewertung: –

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

Dieser einzigartige GLENDALOUGH Pot Still Irish Virgin Oak Whiskey wird dreifach destilliert und reift zuerst während 3 Jahren lang in Ex-Bourbon-Fässern. Zur Vollendung wird er bis zu einem Jahr in den äusserst seltenen, jungfräulichen irischen Eichen-Fässern “Virgin Irish Oak Cask” ausgebaut. Diese werden aus nachhaltig gefällten 140 Jahre alten Bäumen aus den Wäldern um die Destillerie herum hergestellt.

Ein wunderbarer Pot Still Whiskey von Glendalough in den Wicklow Mountains in der Nähe von Dublin. Er wird aus einem 1:2-Mashbill aus gemälzter und ungemälzter irischer Gerste hergestellt. Der Whiskey wurde nicht von Glendalough destilliert, obwohl er nach ihren Spezifikationen von einer ungenannten Destillerie destilliert wurde. Das Eichenholz verleiht im Abgang diesem ansonsten eher crèmigen Whisky eine Menge grüner Noten.

Der Mönch St Kevin (auch: Kevin von Glendalough) verbrachte 7 Jahre in der Wildnis, bevor er die Stadt der 7 Kirchen baute (der Spitzname von Glendalough ). Daher die 7 silbernen Kreuze auf dem Etikett. Sie zeigen, wo die antiken Ruinen der 7 Kirchen im Tal von Glendalough liegen.

Tasting Notes:

Nase: Aromen von Rohmalz, mit tanninhaltiger Eiche, crèmigen Vanillenoten und etwas Eichenholzkohle, mit einer Welle von Zimtgewürz.
Gaumen: Kristallisierter Ingwer und kandierte Zitrusfrüchte, Bananenpudding und Ahornsirup, die in grüne Eiche und getrocknete Kräuter übergehen.
Abgang: Aromatische Gewürznelke und crèmigere Vanille, daneben einige rote Beeren und geröstete Eiche.

Auszeichnungen:

  • Gold San Francisco World Spirits Competition 2020
  • Gold World Whiskies Awards 2020

Geschichte:

Bevor es Whiskey gab, gab es Poitin. Poitin ist der Ursprung des Whiskeys, das Original „Wasser des Lebens“. Es ist Irlands Geschenk an die Welt und einer der ersten Spirituosen, die jemals destilliert wurden. Traditionell wird der Poitin aus gemälzter Gerste, Zuckerrüben und Kartoffeln hergestellt.
Glendalough ist eine der Geburtsstätten der Destillation in Irland. Dies zeigen Aufzeichnungen aus dem Jahr 584 n. Christus. Zuerst wurde Poitin von irischen Möchen, wie St. Kevin, hergestellt. Diese waren die Master Distiller ihrer Zeit und die Einzigen, die destillieren konnten. Das Wissen blieb in den Klöstern.
Nach mehreren Jahrhunderten kehrt nun die Destillerie nach Glendalough zurück. Eine kleine Destillerie, in der Whiskey, Gin und Poitin in Handarbeit hergestellt werden. Im Mai 2014 hat Glendalough nun ihre eigene Destillerie im gleichnamigen Glendalough-Tal eröffnet. Es ist die erste Craft Distillery Irlands seit mehreren hundert Jahren. Nun dürfen wir uns auf Whiskey, Gin und Poitin aus Glendaloughs eigener Destillerie freuen.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email