AULTMORE

Die Desillerie Aultmore, nördlich von Keith gelegen, wurde 1896 von Alexander Edwards erbaut. 1898 wurde sie Teil seiner Oban & Aultmore-Glenlivet Distilleries. 1913 ging sie in den Besitz von John Dewar & Sons über und 1925 wurde sie von Distillers Company Limited (DCL) übernommen.
1970/1971 wurde Aultmore renoviert und dabei von 2 auf 4 Stills erweitert. 1987 übernahm United Distillers (UD) die Brennerei. 1998 verkaufte Diageo / UD die Brennerei als Teil von Dewar’s zusammen mit Bombay Sapphire Gin für 1.150 Millionen Pfund an Bacardi.
Leider wird nur ein kleiner Teil der Malt Produktion in Aultmore auch als Single Malt abgefüllt.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt