ANGOSTURA No. 1 Batch III

CHF 95.00

Produzent: Angostura
Land: Trinidad & Tobago
Alter:
Vol%: 40
Inhalt: 70 cl
Bewertung: –

Verfügbar bei Nachlieferung

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Der ANGOSTURA No. 1 Batch II Rum ist die 3. Abfüllung der Angostura No. 1 Cask Collection und wurde in Ex-Oloroso-Sherry-Casks veredelt. Er ist dem ersten Rum aus dem Hause Angostura, welcher in einem Sherry Cask sein Finish erhielt.

Angostura No. 1 Cask Collection 3rd Edition wurde zuerst in First Fill Bourbon-Fässern gereift und anschliessend in Ex-Oloroso Sherry-Fässern veredelt. Der Master Blender von Angostura wählte einen Batch mit hervorragenden Rums aus, die zwischen 6 bis 14 Jahren gelagert wurden und liess diese Mischung für weitere 9 Monate in ausgewählten Ex-Oloroso-Sherry-Fässern verfeinern.

Das Ergebnis ist ein exquisiter, seidig weicher Rum, der durch die Fusion von Techniken entstand, welche aus der «Alten Welt» gelernt und in der «Neuen Welt» perfektioniert wurde. Es ist die Liebe zum Detail und zum Handwerk, die diesen Rum in limitierter Auflage so einzigartig macht.

Tasting Notes:

Farbe: Bernstein.
Aroma: Aromen von Kakao, Melasse, Eiche und süssen Pflaumen.
Geschmack: Eine köstliche, abgerundete Mischung mit Aromen von Eiche, gerösteten Nüssen und Sherry-Noten.
Finish: Runder Abgang mit Noten von Eiche.

Destillerie:

Das Haus Angostura ist angesiedelt auf der Insel Trinidad, im Herzen der Karibik, vor der Küste Venezuelas. Die Geschichte des Hauses begann im 19. Jahrhundert in Südamerika während der Befreiungskriege. Damals diente der deutsche Arzt Dr. Johann Gottlieb Benjamin Siegert dem Revolutionshelden Simon Bolivar in der venezolanischen Stadt Angostura, die heute Ciudad Bolivar heisst. Nebenbei experimentierte der Mediziner mit exotischen Pflanzen und erfand 1824 den nach der Stadt benannten Angostura Bitter. Ursprünglich als fiebersenkendes Medikament für die Soldaten im Urwald gedacht, fand seine interessante Würze auch bald in ganz anderen Kreisen Anklang. 1875 wechselte Siegert hinüber auf die Venezuela vorgelagerte Insel Trinidad, wo er in der Hauptstadt Port of Spain die Produktion von “Angostura Bitter” fortsetzte. Anfang des 20. Jahrhunderts begann man mit dem Handel von einheimischen Rum. Anfangs wurde der Rum in verschiedenen lokalen Brennereien eingekauft und für den Handel abgefüllt. Nach intensiven Jahren der Forschungsarbeit auf den Gebieten der Destillations- und Gärungsmethoden wurde ab 1945 der Rum in der eigenen Brennerei produziert. Schnell entwickelte sich das Haus Angostura zu einem der wichtigsten und bekanntesten Produzenten der Karibik.

Print Friendly, PDF & Email

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ANGOSTURA No. 1 Batch III“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + = 21